Buch-Tipp: „Die schnelle Smoothie-Diät“ von Silvia Bürkle

Dieses Buch von Silvia Bürkle liefert ein 10-Tage-Programm zum Abnehmen, Detoxen und Energie gewinnen. Gleichzeitig, so schreibt sie, soll die tägliche Einnahme von grünen Smoothies über den genannten Zeitraum auch nur der Anfang einer künftig dauerhaft gesunden Ernährungsweise sein. Die Autorin ist überzeugt davon: „Für viele ist die schnelle Smoothie-Diät ein leichter und zugleich leckerer Einstieg in ein gesünderes Leben“.

Das steht drin

Silvia Bürkle, Autorin

Abnehmen mit Smoothies? Silvia Bürkle sagt Ihnen wie es geht

Im kurzen Vorwort erläutert Silvia Bürkle ihre Intensionen und fasst den Inhalt des Buches grob zusammen. Weiter geht es mit dem Kapitel „Smoothie und Säfte“, in dem die beiden Getränke kurz definiert werden. Auch werden die Vorteile von Säften sowie deren Unterschiede zu Smoothies erklärt.

Als nächstes folgt eine umfassende Begründung für die schnelle Smoothie-Diät. Das folgende Kapitel behandelt ausführlich die Zutaten und Inhaltsstoffe. Die Autorin beginnt mit frischem Obst und Gemüse und teilt diese Zutaten in heimisch und exotisch auf. Beschrieben werden zudem grünes Gemüse, Gräser, Kräuter und Superfoods. Den Bitterstoffen wird ein extra Abschnitt gewidmet. Es folgt auf zwei Doppelseiten ein Exkurs über den kranken Darm und was Abhilfe schaffen kann.

Nun geht es los mit dem 10-Tage-Programm. Es beginnt mit zwei Entlastungstagen. Darauf folgen Tage mit verschiedenen Smoothie-Varianten und zusätzlich Low-carb-Gerichten an den letzten drei Tagen. Für alle Phasen liefert die Autorin hilfreiche Erläuterungen und weitere Tipps. Im nächsten Kapitel beschreibt sie „Smoothies im Alltag“ mit Zubereitung, Mixer, Geschmack und ähnlichem.

Zum Abschluss kommen die Rezepte. Diese sind in der Reihenfolge der verschiedenen Diättage aufgeteilt und jeweils für 1 Person bestimmt. Am Ende des Buches finden sich Rezept- und Sachregister.

Das denken wir

Die schnelle Smoothie-Diät

Tipps und Tricks für ein Abnehmen mit Smoothies

Das Buch ist insgesamt übersichtlich gestaltet, wobei uns manchmal die Platzierung einiger Infokästen irritiert hat – aber dafür sind diese ja farblich herausgehoben, so dass man erkennen kann, dass sie nicht unbedingt zum Thema gehören. Farbfotos im Buch verteilt lockern das Ganze angenehm auf.

Für Smoothie-Einsteiger sind im Buch alle Infos enthalten, die sie für den Anfang benötigen. Smoothie-Profis erfahren zwar insgesamt nicht sehr viel Neues. Aber ein Durchschmökern kann sich trotzdem lohnen. So liefern die bereits erwähnten, im Buch verteilten Infokästen interessante Facts: Da werden z.B. die Nährstoffe von zwei Wurzeln mit deren jeweiligem Blattgrün verglichen, kritische Worte über die Nanotechnologie bei Lebensmitteln geäußert oder der Umgang mit „problematischen“ Inhaltstoffen in Obst und Gemüse erklärt. Dass in einem Smoothie-Buch auch frische Säfte relativ ausführlich und so lobend erwähnt werden, ist zwar ungewöhnlich, finden wir aber trotzdem gut – denn wir sind ebenfalls Saft-Fans.

Nicht zuletzt gilt sowohl für Smoothie-Anfänger als auch -Erfahrene: Man kann nie genug Rezepte haben. Und selbst, wenn Sie häufig Smoothies trinken: Haben Sie es schon einmal über eine Woche lang „durchgezogen“, sich fast ausschließlich von Smoothies zu ernähren? Wenn Sie das schon immer mal tun wollten, dann wird dieses Buch Ihnen dabei gute Unterstützung leisten. Die Erläuterungen sind – soweit wir das beurteilen können – leicht umzusetzen. Toll und hilfreich finden wir auch die Zusatztipps für Bewegung, Entspannung und Entgiftung. Die Rezeptzutaten sind übersichtlich, abwechslungsreich und klingen lecker. Also nur Mut: Probieren Sie es aus.

Das Buch „Die schnelle Smoothie-Diät“ hier kaufen

Facebook Kommentare

Kommentare