Buch-Tipp: „Grüne Smoothies – von einfach bis raffiniert bis Superfood“ von Evelyne Laye

Dieses kleine Büchlein enthält kompakte Informationen zu grünen Smoothies sowie im Hauptteil 100 Smoothie-Rezepte. Sowohl für Anfänger als auch für unterschiedliche Geschmäcker und für verschiedene Wirkungsschwerpunkte ist für jeden etwas dabei. Die Autorin Evelyne Laye ist überzeugt: „Es war noch nie so einfach und köstlich, sich gesund zu ernähren.“

Grüne Smoothie - Rezept-Buch von Evelyne Laye

Zahlreiche Tipps für eine gesunde Ernährung!

Das steht drin

Das Buch startet mit einer kurzen Erklärung, was grüne Smoothies sind und wie die Autorin dazu gekommen ist. Außerdem werden Nutzen und die wichtigsten Inhaltsstoffe erläutert. Zu den Vorteilen der grünen Smoothies gehören laut Evelyne Laye u.a. mehr Energie, mehr innere Ruhe und mehr Lust auf Sex. Außerdem erklärt sie kurz, wie der Prozess der Entgiftung abläuft und man mit grünen Smoothies abnehmen kann. Auch über den Nutzen von Blattgrün für Hunde erfahren Sie etwas.

Im nächsten Abschnitt werden die besten Zutaten genannt. Dazu zählen in erster Linie grüne Blätter, Gemüse und Obst. Auch Wildkräuter, Gewürze, Superfoods, Süßungsmittel sowie Nüsse und Kerne finden hier ihren Platz. Zu guter Letzt erfahren Sie, welche Zutaten ungeeignet für den grünen Smoothie sind. Im folgenden Mini-Kapitel geht es um den Mixer. Die Autorin empfiehlt verschiedene Modelle aus unterschiedlichen Preisklassen, mit denen sie gute Erfahrungen gemacht hat. Weiter geht es mit den Grundlagen zur Smoothie-Zubereitung und den 12 besten Smoothie-Tipps der Autorin. Themen wie richtiges Süßen, perfekte Cremigkeit und Oxalsäure im Smoothie werden hier behandelt.

Im Hauptteil finden sich 100 Smoothie-Rezepte, aufgeteilt in verschiedene Kategorien:

  • einfach
  • raffiniert
  • herzhaft
  • Superfood
  • Wildkräuter
  • spezial

Das denken wir

Das Buch ist übersichtlich aufgebaut und enthält in sehr kompakter Form alles Notwendige, das Sie über grüne Smoothies wissen sollten. Die verwendeten Zutaten für die Rezepte sind einkaufsfreundlich: angemessen in der Menge und nicht zu exotisch. Gleichzeitig bietet sich aus unserer Sicht für jeden Geschmack etwas: ob Spinat-Papaya-Smoothie mit Zitrone, Birnen-Chili-Smoothie mit Leinsamen, Rucola-Paprika-Smoothie mit getrockneten Aprikosen, Kokoswasser-Chia-Smoothie mit Johannisbeeren, Giersch-Orangen-Smoothie mit Cashewkernen oder der Smoothie „Liebeslust“ mit Erdbeere, Granatapfelkernen und Kakao.

Das handliche Büchlein (kleiner als DINA5) wird mit Farbfotos aufgelockert. Die Rezepte sind pro Rubrik mit andersfarbigen Bildern unterlegt, was das Ganze übersichtlich und optisch ansprechend macht. Bei jedem Rezept steht eine Zusatz-Info zu den Besonderheiten dabei. Super finden wir auch die Spezial-Rezepte, wo Smoothies fürs Herz, die Sehkraft, schöne Haut, guten Schlaf und ähnliches enthalten sind.

Fazit

Es ist überraschend, wie viele unterschiedliche Rezepte in so ein kleines Büchlein passen. Wenn Sie sich auf schnelle Weise über grüne Smoothies informieren und zügig in die Praxis mit variantenreichen Zubereitungen einsteigen wollen, ist diese Lektüre hervorragend dafür geeignet.

Das Buch „Grüne Smoothies – von einfach bis raffiniert bis Superfood“ hier kaufen!

Facebook Kommentare

Kommentare