Ananas-Smoothie mit Brennnessel und Zitrone

Ananas-Zitronen-Smoothie mit Brennnessel

Als Kind habe ich Brennnessel gehasst, weil dieses „Unkraut“ für einige schmerzhafte Erfahrungen verantwortlich war. Doch mittlerweile haben wir uns arrangiert und die Brennnessel ist eine meiner allerliebsten Zutaten im Wildkräuter-Smoothie! 😉

Ich schätze vor Allem die entgiftende Wirkung, die der Pflanze nachgesagt wird. Mit meiner Zuneigung stehe ich übrigens nicht alleine, wie mir Dr. Markus Strauß im Wildkräuter-Interview verraten hat („Brennnesseln sind fast wie ein Dope“). Durch die Wirkkraft kann es insbesondere bei Smoothie-Anfängern, die Rohkost noch nicht gewohnt sind, zu heftigen Reaktionen kommen. Dosieren Sie deswegen auf jeden Fall sparsam und tasten Sie sich langsam an die für Sie angenehme Menge heran!

Die Zitrone mit etwas Schale sorgt für ein frisches Citrus-Aroma, so dass der Smoothie sehr erfrischend daherkommt.

Ananas-Zitronen-Brennnessel-Smoothie

Rezept:Ananas-Zitronen-Smoothie mit Brennnessel

Brennnessel-Smoothie mit Ananas und ZitroneZutaten:

  • 1/2 Ananas
  • 1 Bio-Zitrone, grob geschält
  • 1 Banane
  • 1 Dattel
  • 1 Hand voll Brennnessel
  • Eiswürfel

Zubereitung:

Die Zitrone wird gewaschen und dann nur ganz grob geschält, so dass Reste der Schale mit gemixt werden. Das gibt dem Smoothie ein ganz bestimmtes, fruchtig-intensives Aroma. Zusammen mit den restlichen Zutaten kommt dann alles in den Mixer. Je nach Leistungsstärke des Mixers lassen wir etwa ein bis zwei Minuten laufen. Insbesondere für Anfänger gilt: Die Brennnessel sparsam dosieren und ggf. mit etwas Blattspinat „strecken“.

Wildkräuter-Smoothie mit Brennnessel, Ananas und Zitrone

Facebook Kommentare

Kommentare