Vitamix A2500 im Test und Erfahrungsbericht

Vitamix A2500i Test und Erfahrungen

Update (November 2017): Ab sofort können Sie den neuen Vitamix A2500i in 4 Farben bei unserem Partner-Shop vorbestellen! Die Geld-zurück-Garantie beträgt 45 (!) Tage, solange können Sie den Mixer dann also daheim ausprobieren (Aktionscode 100301).

Hier geht’s zur Vorbestellung


Liebe Smoothie-Fans,

willkommen zu unserem Vitamix A2500i Test!

Der bekannte und beliebte amerikanischer Hersteller Vitamix hat mit der Vitamix Ascent Serie neue Mixer vorgestellt, unter anderen auch den Vitamix A2500i. Wir hatten die letzten Wochen als einer der ersten in Deutschland die Gelegenheit diesen neuen Profimixer zu testen. Und wir dürfen schon hier verraten: Es hat enormen Spaß gemacht! 🙂

Im folgenden Testbericht schildern wir ausführlich unsere persönlich gemachten Erfahrungen mit dem A2500 und möchten Ihnen alle Informationen über den neuen Vitamix-Mixer aus der Ascent-Serie mit auf den Weg geben, so dass keinerlei Fragen offen bleiben.

Vitamix A2500i Testbericht – Inhalt:

Um Ihnen den Vitamix-Profimixer gleich zu Beginn schon einmal etwas näher zu bringen, geben wir Ihnen mittels der Produkteigenschaften einen ersten Überblick darüber, was Sie hier erwartet.

Eigenschaften

  • Leistung
    • 1200-1400 Watt
    • 2,2 PS-Motor
    • 1500 U/Min. bis 22000 U/Min.
  • Mixbecher
    • 2,0L Fassungsvermögen
    • 100% Tritan-Kunststoff
    • BPA-frei
    • 4 Edelstahlmesser mit stumpfen Klingen
    • Transparenter Mixbecher-Deckel mit Einfüllöffnung und integriertem Messbecher
    • Passender Stampfer
    • Speisen bis 100° erwärmbar
  • Bedienung
    • 3 Automatikprogramme: Smoothie, Eis, Suppen
    • Variable, manuelle Geschwindigkeitssteuerung mittels zentralem Drehrad
  • Garantie
    • 10 Jahre auf Motor, Behälter und Stampfer
  • Weitere Funktionen
    • Pulse-Funktion, Display mit Anzeige der Mixdauer, Bluetooth
  • Maße
    • 20 x 43 x 28 cm (Breite x Höhe x Tiefe)
  • Gewicht
    • ca. 6,8 kg
  • Sonstiges
    • Sicherheit: Überhitzungs- und Überlastschutz, NFC-Behälter-Erkennung „Self-Detect“
    • Bedienungsanleitung
    • Spülmaschinenfester Mixbehälter
    • Farben: Weiß, schwarz, grau, rot
    • Optionales Zubehör: 0,25L und 0,6L Mixbehälter
Vitamix A2500i Standmixer

Vitamix A2500i Standmixer aus der Ascent Serie

Design und Aufbau

Sicherlich wird Ihnen schnell auffallen, dass Vitamix im Vergleich zu den Vorgängermodellen das Design deutlich verändert hat. Inwieweit Ihnen dieses zusagt, überlassen wir natürlich komplett Ihnen. Wir finden die neuen Ascent-Modelle moderner, peppiger und sportlicher und freuen uns daher über die Neuerungen und Weiterentwicklung.

Vitamix a2500i Design

Das neue Design der Vitamix Ascent-Serie. Im Hintergrund zum Vergleich der Pro 300 aus der G-Serie


Dagegen im Aufbau hat sich nicht viel verändert. Beim A2500i von Vitamix handelt es sich um einen klassischen „Standmixer“, der aus einem Motor-Corpus und einem passenden Mixbecher besteht. Sowohl der Mixbehälter als auch der gesamte Mixer haben einen sicheren und festen Stand. Interessant ist der Profimixer für Anwender, die nur begrenzt Platz in der Küche zur Verfügung haben. Denn mit seiner vergleichsweise niedrigen Höhe von 43 cm sollte der Mixer in jede Küchenzeile passen.

Bedienung

So, jetzt heißt es aufgepasst, denn bei diesem Kriterium sammelt der A2500 von Vitamix reichlich Pluspunkte. Die Verwendung des Smoothie-Mixers ist wunderbar einfach, wahlweise intuitiv oder auch automatisch gesteuert. Positiv unterstützt wird das Ganze noch durch ein zentrales Display, welches die Mixdauer anzeigt (fortlaufend bzw. „count-down“). Das ist definitiv neu bei Vitamix-Modellen und erhöht die Benutzerfreundlichkeit nochmals.

SELF-DETECT

Bei unserem aktuellen Vitamix-Testgerät handelt es sich um ein USA-Gerät, welches wir nur mittels eines Spannungswandlers nutzen können. An diesen angeschlossen, schalten wir den Mixer rechts außen an und sehen erst einmal, dass gar nichts geht 🙂
Der Grund dafür ist, dass dieser neue Vitamix-Profimixer mit einem Mixbecher-Sensor ausgestattet ist und nur dann in Betrieb genommen werden kann, wenn ein Original-Vitamix-Mixbehälter aus der Ascent-Serie mit einem entsprechenden Chip (DRM) aufgesetzt wird. Das ist eine tolle Funktion und wir freuen uns sehr, dass nun auch Vitamix mit einer derartigen Kindersicherung agiert. Es kommt aber sogar noch besser.

Der Mixer erkennt nicht nur ob ein richtiger Mixbecher aufgesetzt wurde (Sicherheitsvorkehrung), sondern sogar welcher der aktuell drei möglichen Ascent-Mixbehälter. Dadurch werden Maximalgeschwindigkeit und Mixdauer speziell auf den jeweilig verwendeten Behälter angepasst und somit kann beispielsweise ein zu hoher Druck in den kleineren Behältern vermieden werden. Diese Funktion ist nicht nur technisch gesehen innovativ, sondern bietet dem Anwender einen tollen Mehrwert. Vitamix bezeichnet diese Funktion als „SELF-DETECT“.

Wird also nun ein Behälter der Vitamix-Ascent-Serie erkannt, leuchtet das zentrale Display auf („0:00“) und zeigt uns damit, dass wir mit dem Mixen loslegen können. Nachteilig an dieser Neuerung ist allerdings, dass nun weder Mixbehälter aus den früheren Vitamix-Serien S, C und G noch Behälter von Drittanbietern eingesetzt werden können. Der Vitamix A2500 funktioniert nur noch mit einem Original-Vitamix-Behälter aus der neuen Ascent Reihe.

Bedienfeld

Vitamix A2500i Bedienfeld

Das moderne Bedienfeld des Ascent-Modells A2500i


Nun möchten wir noch etwas detaillierter auf das frontale Bedienfeld eingehen. Auf der linken Seite sehen wir einen Pulse-Schalter, rechts außen einen Start- / Stopp-Schalter. Im Zentrum befindet sich ein manuell steuerbares Drehrad, welches durch Drehen nach rechts zehn unterschiedliche Geschwindigkeitsstufen anbietet, durch Drehen nach links die drei Automatikprogramme Smoothie, Eis und Suppen aktiviert werden können.

Wichtig zu wissen ist noch, dass die Betätigung des Drehrades an sich den Mixer noch nicht starten lässt. Erst wählt der Anwender eine Geschwindigkeitsstufe oder ein Programm aus, anschließend muss er noch den rechten Start-Hebel ausreichend lange nach unten drücken, damit der Mixer mit seiner Arbeit beginnt. Mit exakt diesem Schalter kann ein Mixvorgang auch frühzeitig manuell beendet werden.

Wir kommen zu dem Schluss, dass das Bedienfeld derart sehr übersichtlich und vor allem einfach strukturiert ist. Das hilft einerseits dem Smoothie-Neuling, weil die Bedienung unkompliziert und zeitgleich vergleichsweise sicher ist und dieser kaum Vorwissen benötigt, andererseits dem Erfahrenen, weil die Handhabung mittels des Drehrades intuitiv ist und ein gezieltes Mixen möglich macht.

Display

Vitamix A2500 automatische Programme

Der A2500 von Vitamix ist mit 3 Automatikprogrammen ausgestattet


Einen weiteren großen Mehrwert in der Alltags-Praxis stellt das neue Vitamix-Display dar. Dieses zeigt beim A2500 Smoothie Maker die Mixdauer bei Verwendung der manuellen Geschwindigkeitssteuerung fortlaufend, bei Einsatz eines der drei automatischen Programme im „count-down“-Modus an. Insbesondere für Anfänger ist das wiederum eine große Erleichterung. U.a. wird das Mixen neuer und wiederkehrender Rezepte vereinfacht und zudem ermöglicht es ein besseres Zeitmanagement in der Küche.

Automatikprogramme

Der Profimixer von Vitamix ist mit 3 Automatikprogrammen ausgestattet. Steuert der Anwender das Drehrad zu einem dieser drei Symbole, startet ein automatisches Programm, welches in Mixdauer und Intensität bereits vorinstalliert ist. Das Display zeigt nach Betätigung des Start-Schalters in einem Countdown-Modus die Restlaufzeit an. Mit diesen Programmen können Sie Smoothies zubereiten, Eis produzieren oder auch warme Suppen herstellen. Möchten Sie eines dieser Programme vorzeitig beenden, müssen Sie lediglich den Stopp-Hebel nach unten drücken.

Hier ein Überblick über die automatischen Programme des A2500 und deren Vorteile auf einen Blick:

  • Smoothies – Mixdauer 0:50 Minuten
  • Eis – Mixdauer 0:55 Minuten
  • Suppe – Mixdauer 5:45 Minuten
Vitamix A2500 Automatikprogramme

Die Symbole der automatischen Programme beim A2500 von Vitamix

Vorteile von Automatikprogrammen

  • Schneller Einsatz des Profimixers nach dem Kauf, da kein großer Erklärungsbedarf besteht
  • Einfache und schnelle Zubereitung verschiedenster Rezepte
  • Reduzierung des eigenen Arbeitsaufwandes
  • Bequeme und komfortable Zubereitung
  • Zeitgewinn durch das selbständige Arbeiten des Mixers
  • Anwender profitiert von der Erfahrung der Hersteller und kann ohne jegliche eigene Vorerfahrung sehr gute Mixergebnisse erzielen

Manuelle Geschwindigkeitsregulierung

Neben den drei Automatikprogrammen gibt es noch eine weitere Möglichkeit den Ascent Mixer A2500 von Vitamix zu steuern. Manuell und intuitiv können Sie hier die Geschwindigkeitsstufen mittels des Drehreglers selbst einstellen. Insgesamt stehen Ihnen dafür zehn unterschiedliche Stufen zur Verfügung. Damit gewinnen Sie als Anwender nochmals an Flexibilität. Unter anderem kann das dann Vorteile mit sich bringen, wenn entweder der Mixvorgang nicht wie geplant ins „Schleudern“ kommt, ohne Hilfe des Stampfers kein Mixstrudel entsteht oder man bei der Zubereitung besonders zäher Konsistenzen wie selbst gemachtem Mandelmus oder Eis aus gefrorenen Früchten je nach Bedarf, Situation und Zutaten individuell über die einzelnen Geschwindigkeitsstufen und die Mixdauer entscheiden möchte.

Mixbecher

a2500i Mixbecher

Der 2,0L Mixbehälter des Vitamix A2500i


Der moderne A2500 wird mit einem 2,0 Liter fassenden, BPA-freien Mixbehälter aus 100% Tritan-Kunststoff geliefert. 4 stumpfe Edelstahlmesser sorgen dabei für die Zerkleinerung des Mixgutes.
Vitamix A2500 Messer

Der Vitamix A2500i aus der Ascent-Reihe arbeitet mit 4 stumpfen Edelstahlmessern


Speisen sind dabei bis 100° erwärmbar. Mit im Lieferumfang enthalten ist ein passender praktischer Stampfer, der sowohl bei der Zubereitung von Smoothies als auch insbesondere bei zähen Konsistenzen wie Pesto, Eis oder Mandelmus wertvolle Hilfe leisten kann.
A2500i Vitamixbehälter mit Mess-Skala

A2500 Standardbehälter: Praktisch ist Mess-Skala am Mixbecherrand


Extra Pluspunkte gibt es darüber hinaus zum einen für die Mess-Skala am Mixbecherrand (L, ML, CUPS, OZS), zum anderen für den transparenten Mixbecherdeckel mit einer Einfüllöffnung und einem integriertem kleinen Messbecher (bis 1 OZ).
Vitamix A2500i Mixbecherdeckel

Der Mixbecherdeckel des Vitamix A2500i mit Einfüllöffnung

Vitamix A2500 integrierter Dosierbecher

Sehr benutzerfreundlich ist der integrierte Dosierbecher beim Ascent Standard-Mixbecher

Der transparente Deckel ist sowohl optisch als auch funktionell ein Gewinn. Dadurch ist gewährleistet, dass der Anwender das Geschehen beim Mixen nun zusätzlich auch von oben betrachten und ggf. Einfluss auf den weiteren Mixprozess nehmen kann.

A2500 Vitamix transparenter Mixbecherdeckel

Chic & praktisch! Der A2500i kommt mit einem transparenten Mixbecherdeckel


Positiv ist zudem, dass der Mixbehälter-Deckel hier richtig einrastet und ein korrektes Aufsetzen mit einem „Klacken“ bestätigt wird. Dadurch hat man die Sicherheit, dass der Mixbecher fest sitzt und es während des Mixens keine bösen Überraschungen gibt.
Vitamix A2500 Mixbecherdeckel Verschluss

Der Verschluss am Mixbecherdeckel beim Vitamix A2500i Mixer

Weitere optionale Mixbecher

Wie bereits oben erwähnt, können Sie für die neuen Vitamix-Modelle ausschließlich Mixbehälter aus der Ascent-Serie verwenden, weil nur diese durch den eingebauten Chip (DRM) erkannt werden (Mixbecher-Sensor). Weder die bisherigen Mixbecher aus der S-Serie (S30), C-Serie (TNC, Pro 500) oder G-Serie (Pro 300, Pro 750), noch Behälter von Drittanbietern sind kompatibel für die Ascent-Mixer.

Neben dem eben vorgestellten, bereits im Lieferumfang enthaltenen, 2,0 Liter Mixbecher können noch zwei weitere Mixbehälter mit 0,25 Liter und 0,6 Liter Fassungsvermögen zusätzlich erworben werden.

  • 0,25 Liter Mixbecher: Ideal u.a. für Dips, Aufstriche, Dressings oder Babynahrung
  • 0,6 Liter Mixbecher: Ideal u.a. für unterwegs / to-go, kleinere Mixgut-Mengen

Mixergebnisse

Vitamix A2500 im Mixer-Test

Der Vitamix A2500i gleich im Praxistest!


Über den Zeitraum von 1 Woche konnten wir den Profimixer ausführlich testen. Gemixt haben wir dabei u.a. zahlreiche leckere und gesunde Smoothies, von einfachen Obst- oder Gemüse-Smoothies bis hin zu grünen Smoothies mit Spinat, Möhrengrün oder auch Wildkräutern. Die folgenden Zutaten haben wir für unseren Vitamix-Mixer-Test verwendet:

  • Obst, Gemüse und Weiteres: Apfel, Banane, Birne, Orange, Avocado, Salatgurke, Mango, Limette, Kiwi, Ingwer-Stücke, Ananas, gefrorene Himbeeren, gefrorene Blaubeeren, Datteln, Nüsse, Cashewkerne, Mandeln
  • Superfoods: Carob, Maca, Chia-Samen, Hanfsamen, Moringa, Camu Camu, Goji Beeren, Quinoa
  • „Grünzeug“: Spinat, Salat, Möhrengrün, Wildkräuter

Unsere Ergebnisse

Der Vitamix A2500 erzielt herausragende Ergebnisse in puncto Feinheit, Sämigkeit, Cremigkeit und Genuss. Chapeau!

Vitamix A2500i Mixvorgang

Der Mixvorgang beim A2500i von Vitamix


Insbesondere die Feinheit der Resultate bei faserreichen Zutaten wie Wildkräutern oder Möhrengrün und zudem bei gefrorenen Zutaten wie Himbeeren sind erstklassig. Hier stimmt das Paket aus einfacher Bedienung und überzeugenden Endprodukten. Das liegt auch daran, dass hier nicht nur die Einzelelemente Motor, Kupplung, Mixbecher-Design und Messer für sich alleine punkten, sondern auch das Zusammenspiel dieser im Team hervorragend funktioniert!
Vitamix A2500 Smoothies

Voila! Und schon ist der Frucht-Smoothie im Ascent Vitamix A2500 fertig

Weitere Anwendungsbereiche

Dieser Teil wird in Kürze veröffentlicht

Reinigung

Die schlechte Nachricht ist, dass jeder der dauerhaft leckere und gesunde Obst- oder grüne Smoothies, vegane Milch, sündhaft leckere Schokoladen oder frisch zubereitete Dips genießen möchte, um eine anschließende Reinigung des Vitamix-Mixers leider nicht herumkommt. Die gute Nachricht dagegen lautet, dass die Reinigung in wenigen Minuten erfolgen kann 🙂

Voraussetzung dafür ist, dass man den Mixer samt Mixbehälter optimalerweise direkt nach dem Mixvorgang sauber macht. Füllen Sie dafür den 2,0 Liter fassenden Mixbecher bis zu einem Drittel mit Wasser, geben Sie einen Tropfen Spülmittel hinzu, starten Sie den Profimixer über ein Automatikprogramm (z.B. Smoothie-Programm) oder die manuelle Steuerung und lassen diesen knappe 20-30 Sekunden auf möglichst hoher Stufe laufen. Leeren Sie im Anschluss das Wasser aus, spülen nochmals mit klarem Wasser nach und schon ist der Mixbecher des A2500 in den meisten Fällen wieder gereinigt.

Nach einer etwaigen Herstellung zäher Konsistenzen wie selbstgemachtem Mandelmus, genüsslicher Eiscreme oder Pesto kann es auch vorkommen, dass Sie anschließend nochmals mit einer längeren Bürste nachhelfen müssen. Aber verwenden Sie dazu bitte nie Gegenstände aus Metall, um den Inhalt des Vitamix-Modells zu reinigen. Das würde nur unnötig Kratzer im Tritan-Mixbehälter ergeben.

Schauen Sie ebenso, dass auch der Mixer-Corpus samt Bedienfeld sauber gehalten wird und sich hier kein Schmutz ansammeln kann. Verwenden Sie dazu am besten ein Tuch.

Sicherheit

Unserer Meinung nach war es längst an der Zeit, dass auch ein so renommierter Mixer Hersteller wie Vitamix in der nächsten Mixer-Generation einen Mixbecher-Sensor einbaut. Das ist nun bei allen Modellen aus der Ascent-Reihe geschehen. Dieser Sensor ist gleichzusetzen mit einer praktischen Kindersicherung. Erst wenn der richtige Mixbecher (2,0L, 0,6L oder 0,25L aus der Ascent-Reihe) erkannt wurde, kann der Mixer in Betrieb genommen werden. Eine überaus hilfreiche und wichtige Funktion, die eigentlich für alle Hersteller eine Selbstverständlichkeit sein sollte. Ob der richtige Behälter aufgesetzt wurde, erkennt man hier übrigens an der Display-Anzeige („0:00“). Vitamix selbst spricht hier von der Self-Detect-Funktion. Darüber hinaus besitzt der Ascent-Mixer noch einen Überlastungs-, und Überhitzungsschutz. Zudem sind am Motorblock auch Belüftungssysteme angebracht, die wiederum eine Überhitzung vermeiden sollen.

Vitamix A2500 Belüftung

Der Vitamix Profimixer A2500 wird gut belüftet, damit er nicht überhitzt


Wir fassen zusammen:

  • SELF-DETECT
  • Mixbecher-Sensor (Kindersicherung)
  • Belüftung
  • Überlastungschutz, Überhitzunsgschutz

Garantie

Auch beim Thema Garantie setzt Vitamix noch einmal Maßstäbe. War man bisher bei der Vitamix-internen Personal Serie und Legacy Serie eine Garantiezeit von 7 Jahren gewohnt, so erhöht der amerikanische Hersteller diese bei der Ascent-Serie nochmals um 3 weitere Jahre auf insgesamt 10 Jahre. Das ist ein vergleichsweise sehr hoher Wert und zeigt das Vertrauen in das eigene Produkt. Mit dieser langen Garantiezeit kann man getrost behaupten, dass der Käufer bzw. Anwender auf einer sehr sicheren Seite ist und sich in puncto Haltbarkeit scheinbar keine allzu großen Sorgen machen muss.

Lieferumfang

Vitamix A2500i Originalverpackung

Der A2500i in der originalen Vitamix-Verpackung


Sollten Sie sich für den Kauf des Vitamix A2500i entscheiden, können Sie sich auf den folgenden Lieferumfang freuen:

  • Motorblock A2500i
  • 2 Liter Mixbecher
  • Passender Stampfer
  • Mehrsprachige Bedienungsanleitung plus Rezepte – auch in deutscher Sprache
Vitamix A2500 Mixer Lieferumfang

Im Lieferumfang enthalten sind u.a. der A2500i Motorblock und ein 2,0L Mixbehälter (ohne Inhalt!)

Vitamix A2500i Stampfer

Beim Kauf des A2500i von Vitamix erhalten Sie auch einen passenden Stampfer

Vitamix A2500i Test Fazit

Nur zu gerne würden wir diesen Vitamix-Mixer behalten! Noch weitere Fragen? 🙂
Nein, im Ernst: Der Profimixer A2500 ist ein ausgesprochen spannendes Küchengerät, weil es als perfekter Allrounder zahlreiche andere Maschinen ersetzt, vergleichsweise niedrig in seiner Höhe ist und daher eigentlich in jede Küchenzeile passen sollte und herausragende Ergebnisse bei einfacher intuitiver und zugleich bequemer Bedienmöglichkeit über eine manuelle Geschwindigkeitssteuerung und Automatikprogramme erzielt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist in unseren Augen sehr gut und bei der nochmalig verlängerten Garantiezeit von 10 Jahren hält sich das Investitionsrisiko auch sehr stark in Grenzen. Der Vitamix A2500 ist ein Mixer für die höchsten Qualitäts-Ansprüche. Und mit seinen Neuerungen (Display, Mixbecher-Sensor, Bluetooth) hat er auch technisch gesehen nach der G-Serie mit dem Pro 300 und dem Pro 750 das nächste Level erreicht.

Vitamix A2500i kaufen

Bei unserem Partner Grüne Smoothies GmbH können Sie den Vitamix Profimixer ab sofort im Online-Shop in den Farben schwarz, rot, weiß oder Schiefer vorbestellen. Sollten Sie generell noch Fragen zu diesem Ascent-Mixer haben, schreiben Sie uns einfach und benutzen bitte dafür das Kommentarfeld unten.

Vitamix A2500i kaufen

Jetzt vorbestellen!

  • Versandkostenfreie Lieferung (in Deutschland und Österreich)
  • 45-Tage-Geld-zurück-Garantie
  • In 4 Farben erhältlich
  • 10 Jahre Hersteller-Garantie auf alle (!) Teile
  • Ratenkauf bis 12 Monate zinsfrei

Bestellen bei gruenesmoothies.de

Facebook Kommentare

Kommentare