Auf Smoothie-Mixer.de finden Sie unsere persönlichen Empfehlungen der besten Smoothie-Mixer. Wir haben die Mixer getestet und verglichen – so erhalten Sie einen schnellen Mixer Vergleich und können den für Sie passenden Smoothie Maker finden. Einfach und schnell geht es mit unserer interaktiven Mixerberatung. Wir helfen zudem bei der Zubereitung von grünen Smoothies und beantworten Ihre häufigsten Fragen zu Smoothies und Mixern. Bestimmtes Modell gesucht? Hier finden Sie alle Smoothie Maker im Test. Bleiben Sie gesund!

Smoothie Mixer Vergleich

Unser kompakter Vergleich der getesteten Mixer – geordnet nach Preisklasse und mit Bewertung des Preis-Leistungs-Verhältnis:

Preiswerte MixerDie Preiswerten ★
Besonders günstige Mixer unter 50 EUR. Testsieger: AEG PerfectMix SB 2400

Einsteiger-Mixer ★★
Einsteiger Mixer
Mixer bis 100 EUR; geeignet für einfache Zubereitungen. Testsieger: Profi Cook PC-UM 1006 Universalmixer

Die Mittelklasse ★★★
Mittelklasse Mixer
Bis 200 EUR; solide Mixergebnisse, Allzweck-Mixer. Testsieger: Philips HR3655/00 Standmixer

Hochleistungsmixer ★★★★
Hochleistungsmixer
Bis ca. 400 EUR; sehr hohe Leistung und Vielseitigkeit; für häufige Nutzung. Testsieger: Wartmann Mixer

Profi-Mixer ★★★★★
Profi-Mixer
für höchste Ansprüche an Qualität, Leistung und Langlebigkeit. Testsieger: Vitamix Pro 500

Mixer mit Shake

Die Preiswerten

Wer vor Allem auf den Preis achtet, findet hier eine ausgesuchte Auswahl von Smoothie-Mixern unter 50 EUR.

Smoothie Mixer mit Beeren

Einsteiger-Mixer

Ideal für Einsteiger, die Smoothies neu für sich entdeckt haben: Die besten Mixer bis ca. 100 Euro.

Grüner Smoothie

Die Mittelklasse

Solide Mix-Ergebnisse und Langlebigkeit zeichnen die Mittelklasse der Smoothie Maker aus. Vergleichen Sie die besten Geräte bis ca. 199 Euro.

Bunte Smoothies

Hochleistungsmixer

Lernen Sie Kraft und Ausdauer kennen, für höchste Ansprüche und besonders geeignet bei häufiger Nutzung, zu haben ab ca. 200 Euro. Zum Vergleich

Mixer mit Smoothies

Profi-Mixer

Die Profi-Mixer finden Sie auch in professionellen Küchen – herausragende Qualität, beste Mix-Ergebnisse und lange Haltbarkeit. Profi-Mixer-Vergleich

Smoothie Mixer Bestseller

Russell Hobbs Standmixer Glas Steel

Russell Hobbs Standmixer Glas Steel 2-in-1

Führend bei den Einsteiger-Mixern und den preiswerten Geräten: Der Russell Hobbs Standmixer besticht durch seine Vielseitigkeit, weil er neben dem klassischen Mixbecher mit einem To-Go-Behälter aufwartet. Die Becher sind außerdem aus Glas. Eine gute Wahl für Neulinge und Anfänger. (Testbericht des Vorgängers)

WMF KULT pro Power Standmixer kaufen bei amazon.de

Wartmann Mixer

Der neue Stern am Himmel der Hochleistungsmixer stammt von der niederländischen Firma Wartmann. Sehr gute Mixergebnisse auch bei grünen Smoothies, die wir dem leistungsstarken Motor zu verdanken haben. Der kompakte Mixer mit dem 2-Liter-Krug lässt sich intuitiv bedienen und eignet sich für geringe genauso wie für größere Zubereitungsmengen. (Testbericht)

Zum Angebot

Vitamix Pro 750, der Bestseller

Vitamix Pro 750

Als Smoothie Maker unterfordert: Der leistungsstärkste Vitamix Motor kombiniert Automatik-Programme und manuelle Steuerung. Der Vitamix Pro 750 ist unserer Meinung nach der zur Zeit beste Profimixer für die heimische Küche und geeignet für Anwender mit den höchsten Ansprüchen, die keine Abstriche machen wollen in Punkto Qualität, Vielseitigkeit und Langlebigkeit. (Testbericht)

Zum Angebot

Smoothie Mixer Test – Die beliebtesten Testberichte

Smoothies selber machen im Smoothie Maker

Grüne Smoothies Infografik Im richtigen Smoothie Mixer gelingt Ihnen die Zubereitung ganz einfach. In der Grafik rechts habe ich Ihnen das wichtigste zusammengestellt – klicken Sie auf das Bild und Sie erhalten eine große Version der Anleitung. Hier kurz zusammengefasst:

Der richtige Mixer

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Mixer auf dem Markt, jedoch eignen sich nur bestimmte Geräte mit entsprechender Leistung für die Verarbeitung zu einem Grünen Smoothie. Um faser- und zellulosereiche Zutaten klein zu kriegen, wird entsprechend viel Power benötigt, also Antrieb und Umdrehungen. Nach Ihren Anforderungen entscheidet sich, über wieviel Leistung das Mixgerät verfügen sollte. Letztlich muss das Gesamtpaket stimmen – einen schnellen und umfassenden Überblick über die besten Smoothie Maker erhalten Sie über unsere Mixer-Vergleichstabelle.

Zutaten und Mixgut

Obst- und Frucht-Smoothies enthalten vor allem saftreiche, fruchtige Zutaten wie Orangen und Bananen. Der Grüne Smoothie sollte, wie der Name schon verrät, zu einem beachtlichen Teil aus grünen Zutaten bestehen. Grüne Zutaten wie Wildkräuter oder Blattgemüse (Blattsalate wie Feldsalat, Kohlsorten wie Grünkohl, Gartenkräuter wie Petersilie, Blätter von Sträuchern, das Grünzeug von Karotten, etc), Obst und Gemüse erhalten wir aus der freien Natur, aus dem Supermarkt, einem Obst- oder Gemüseladen oder auf Bauernmärkten. Das Obst und Gemüse sollte reif und frisch sein. Ebenso sollten Sie auf die Qualität achten und dabei regionalem und biologischem Anbau den Vorzug geben. Auf diese Weise tun Sie Ihr Bestes, um Schadstoffe, wie bspw. Pflanzenschutzmittel zu vermeiden und um eine möglichst hohe Ausbeute an Vitaminen und Nährstoffen zu erhalten.

Abschließend ist auch Flüssigkeit für ein optimales Mixergebnis empfehlenswert. Für einen besonders hohen gesundheitlichen Effekt ist reines Wasser die beste Variante. Soll es mal etwas milchiger werden, können Sie vegane Milchsorten aus Nüssen, Hanf oder Reis sowie Kokosnusswasser verwenden.

Wie mache ich einen Smoothie?

Die Anordnung der Zutaten im Mixer muss nicht bis ins kleinste Detail geplant werden, dennoch sollten einige wenige Punkte beachtet werden. Das gestückelte saftreiche Obst- oder Gemüse kommt zuerst in den Mixer, dann gerne das „Grün“ und anschließend alle weiteren Zutaten wie z.B. Ingwer. Zu guter Letzt wird etwas Flüssigkeit hinzugegeben. Dadurch kann gewährleistet werden, dass die Messer beim Mixen gut greifen und gute Voraussetzungen für die Sämigkeit geschaffen werden. Sollte man diesbezüglich nach dem ersten Mixvorgang noch nicht ganz zufrieden sein, kann man noch etwas Flüssigkeit nachgießen und nochmals mixen.

Mixdauer

Die Mixdauer im Smoothie Mixer hängt von den Zutaten und ihrer Menge ab. In aller Regel mixe ich selbst zwischen 30 und 60 Sekunden. Letztlich werden zwei Ziele verfolgt: Erstens möchten wir einen ganz fein pürierten, faserlosen und cremigen Smoothie, der gut schmeckt. Zweitens wollen wir aber unnötige Sauerstoffeinwirbelung und Erwärmung vermeiden. Deswegen mixen wir solange wie nötig und so kurz wie möglich.

Weitere Einsatzzwecke des Smoothie Mixers

Als Küchengerät ist ein leistungsfähiger Standmixer (englisch: Blender) häufiger gefragt als nur bei der Zubereitung von grünen Smoothies. Der Mixer ist Ice Crusher, stellt kleinere und größere Mengen von heißen Suppen her, zerkleinert Nüsse und pulverisiert Kerne.

Warum einen Extra Mixer für Smoothies?

Generell gilt: Smoothies lassen sich mit jedem „normalen“ Standmixer herstellen. Schwierig wird es, wenn es um faser- und zellulosereiches Material geht. Ist der Mixer hierfür nicht geeignet, merken Sie das sehr schnell am Mixergebnis: Dann kann es sogar vorkommen, dass sich die Fasern von Wildkräutern um das Masser wickeln und der Mixer so blockiert wird. Ihr Smoothie ist dann alles andere als „smooth“ und Sie kauen auf den unzerkleinerten Bestandteilen herum, wodurch auch die Verfügbarkeit der Nährstoffe für den Körper leiden kann.

Als ultimative Mixer für Smoothies (auch bezeichnet als Smoothie Maker) werden immer wieder die Profimixer und die Hochleistungsmixer genannt, von denen wir Ihnen in unseren Vergleichen einige vorstellen. Und tatsächlich liefern bspw. die Geräte von Bianco und Vitamix sagenhafte Ergebnisse und beeindrucken durch ihre Vielseitigkeit und Langlebigkeit. Nicht umsonst verfügen diese Firmen über eine jahrelange Expertise in der Herstellung von Mixgeräten und wissen daher, worauf es bei Standmixern ankommt.

Allerdings hat die Qualität eines solchen Profimixers auch seinen Preis und vor dem schrecken viele zurück. Gerade als Einsteiger oder bei begrenztem Budget lohnt es sich deshalb, bei günstigeren Geräten genauer hinzuschauen. Denn auch hier gibt es brauchbare Smoothie Mixer, die sich für die Zubereitung von Smoothies und zahlreicher Rezepte eignen und auch bei hartnäckigem Material zufriedenstellende Ergebnisse liefern. Fairerweise muss man sagen: Die günstigeren Geräte lassen sich kaum mit den Platzhirschen des oberen Preissegmentes vergleichen – wohl aber können Sie Ihnen den Einstieg in die Welt der Smoothies ermöglichen und durchaus auch einen Kompromiss darstellen, mit soliden Ergebnissen bei überschaubaren Kosten.

Wie finde ich den für mich besten Smoothie Mixer? Wir haben Ihnen die wichtigsten Faktoren für Ihren Mixer Test zusammengestellt: Fragen, die sich bei der Auswahl stellen:

  • Was will ich im Mixer zubereiten?
  • Welche Ansprüche habe ich an das Ergebnis (Feinheit, Sämigkeit, Cremigkeit)
  • Welches Fassungsvermögen sollte der Mixbecher haben?
  • Will ich automatische Mix-Programme oder eine manuelle Steuerung?
  • Welche Garantie gewährt der Hersteller?
  • Wie viel Geld will ich ausgeben?
  • Und viele mehr…

Zu den wichtigsten Faktoren bei Ihrer Kaufentscheidung zählt zu allererst die Leistung des Mixers. Diese gibt Auskunft darüber, wie viel Kraft das Gerät aufwenden kann, um das Mixgut zu verarbeiten. Die Leistung wird dabei klassischerweise in Watt angegeben. Auch Hinweise zu Umdrehungszahlen finden sich immer wieder in den Herstellerangaben. Hierbei sollte bedacht werden, dass es sich bei den maximalen Umdrehungen pro Minute meistens um trockene Labormessungen handelt und die Werte im Praxiseinsatz daher kaum erreicht werden. Trotzdem ist durch die Angabe der Umdrehungen pro Minute eine gewisse Vergleichsmöglichkeit gegeben. Lesen Sie hier unsere Tipps für den Mixer-Kauf – lieber vorher vergleichen als hinterher ärgern!

Helfen kann Ihnen auch unsere Facebook-Seite, auf der wir Ihnen regelmäßig Tipps, Neuigkeiten und vereinzelt Rezepte vorstellen.

Wenn Sie sich näher über Grüne Smoothies informieren möchten, möchten wir Ihnen unsere Artikel-Serie zum Thema ans Herz legen. Außerdem finden Sie nebenstehend eine kompakte Infografik, die sich hervorragend eignet, um einen Überblick über das Thema zu bekommen.

Smoothie-Mixer.de-Empfehlungen

Grüne Smoothie Eiswürfel

Smoothie einfrieren: Eiswürfel aus grünen Smoothies

Spart Zeit und man sorgt vor für die wildkräuter-freien Monate: Die Eiswürfel aus gefrorenem, grünen Smoothie sind eine praktische Angelegenheit und die zweitbeste Möglichkeit, seinen grünen Smoothie zuzubereiten. Zudem ist die Herstellung der Eiswürfel ein reines Kinderspiel. (weiterlesen)

Grüner Smoothie

Sind grüne Smoothies ungesund?

Oxalsäure in grünen Smoothies? Nierensteine als Ergebnis aus einer Kombination aus Obst, Gemüse und Wasser? Darmüberlastungen und sogar Lebensmittelvergiftungen durch den grünen Rohkostbrei? Machen uns grüne Smoothies nun schlank und schön, halten uns fit und gesund? Oder sind grüne Smoothies ungesund und sogar gefährlich? (weiterlesen)

Low Carb Smoothies

Welche Wildkräuter eignen sich für Smoothies?

Low Carb Smoothies sind kohlenhydrat-reduzierte Smoothies. Wann eine Reduzierung von Kohlenhydraten sinnvoll ist und was noch zu beachten ist, verraten wir im Artikel. Wer abnehmen möchte, findet außerdem noch ein paar gelungene Low Carb Smoothie Rezepte. (weiterlesen)

Welchen Vitamix kaufen?

Den richtigen Smoothie Maker finden

Wenn Sie sich einen (neuen) Smoothie Maker kaufen möchten, sollten Sie sich vorab Gedanken zu Ihren Anforderungen und Ihrem Nutzungsverhalten machen. Die folgenden Fragen können Ihnen dabei helfen:

  • Was möchte ich mit dem Mixer zubereiten?
  • Wie wichtig ist mir die Qualität des Mixergebnisses, wie fein und cremig soll es sein?
  • Habe ich bestimmte Anforderungen an die Bedienung des Mixers? Wie wichtig sind mir Programme bzw. eine manuelle Steuerung?
  • Wie hoch sollte das Fassungsvermögen des Mixbehälters sein?
  • Wie wichtig sind mir Verarbeitung und Langlebigkeit des Smoothie Makers?
  • Wie hoch ist mein Budget?
  • Wie wichtig ist mir eine lange Garantie?
  • Wie wichtig sind mir die Sicherheitsaspekte eines Mixers (z.B. Deckel-Sensoren und Anti-Rutsch-Füße)?
  • Wie wichtig ist mir das Design des Mixers?
  • Wie wichtig sind mir extra Beilagen und Zubehör im Lieferumfang?

Eine Beratung für den Mixer-Kauf mit allen wichtigen Parametern sowie meinem Smoothie Maker Vergleich finden Sie hier auf einen Blick: Alles über Smoothie Maker

Wie testen wir Smoothie Maker? Die wichtigsten Parameter bei der Auswahl des richtigen Mixers

Wir helfen Ihnen auf dieser Seite und unseren anderen Artikeln gerne mit unserem Wissen und unserer Erfahrung. Wir beschreiben die unserer Meinung nach wichtigsten Parameter und Eigenschaften, die Sie dann selbst individuell für sich beim Kauf des neuen Smoothie Makers beurteilen sollten:

  • Leistung (z.B. mehr oder weniger als 1.000 Watt, Umdrehungen pro Minute)
  • Fassungsvermögen des Behälters (z.B. 2 Liter, 1,5 Liter, to go-Becher)
  • Material von Korpus und Behälter (z.B. Tritan Kunststoff, Glas, Metall)
  • Ergebnisqualität bei unterschiedlichen Zubereitungen (z.B. Smoothies, grüne Smoothies, Suppen, Eis, Trockenzubereitungen, Mandelmus)
  • Verarbeitungs- und Materialqualität (besteht der Standmixer einen Dauertest und regelmäßigen Einsatz?)
  • Sicherheits-Merkmale (z.B. Anti-Rutsch-Füße, Mixbecher-Sensor, Abschaltautomatik)
  • Funktionen und Programme (z.B. Programme für Smoothies, Grüne Smoothies, Suppen, Ice Crush Funktion)
  • Bedienung (welche Vorteile und Nachteile hat die Steuerung mittels Programmen bzw. manueller Bedienung?)
  • Zubehör und Ausstattung (z.B. To Go-Deckel, Stößel, Tritan Trinkflasche)
  • Schadstofffreiheit der Materialien (z.B. Bisphenol A / BPA-frei)
  • Preis (hierbei auch daran denken, wie oft und wie lange Sie das Gerät verwenden möchten)
  • Testergebnisse und Erfahrungswerte, vor allem natürlich auf smoothie-mixer.de 😉 aber auch von Stiftung Warentest u.a. seriösen Quellen
  • Ersatzteile einfach und schnell verfügbar?
  • Welche Garantieleistungen und Gewährleistungen gewähren Hersteller und Händler?
  • Welchem Händler vertraue ich, wie schnell erfolgt die Lieferung?

Smoothie Maker Test: Vitamix, Bianco di puro, Blendtec

Die Geräte der Hersteller Vitamix, Bianco und Blendtec werden oft als Synonyme genannt für leistungsstarke Standmixer. Alle drei Hersteller können auf eine sehr lange Geschichte und Erfahrung in der Produktion von hochklassigen Mixern verweisen. Auf smoothie-mixer.de finden Sie Testberichte zu den beliebtesten Smoothie Mixern der drei Hersteller.

Vitamix Mixer

Vitamix

Der amerikanische Hersteller produziert und vertreibt seit über 90 Jahren Hochleistungsmixer. Der Begriff Vitamix steht für eine extrem leistungsstarke und langlebige Mixer-Generation. Dem Retro-Image der Profimixer setzt man seit einigen Jahren die sehr moderne Ascent-Serie entgegen, das sind Mixer mit Display, Bluetooth und anderen technischen Finessen.

Getestet von uns:

Bianco di puro Smoothie Maker

Bianco di puro

Die deutsche Firma mit Sitz in Köln erregt seit Jahren Aufmerksamkeit mit Hochleistungs- und Profimixern auch im Einsteiger-Bereich, sodass Hochleistungsmixer erschwinglich werden. Bestechend sind nicht nur die Leistungswerte der Geräte, sondern auch das moderne Design, das einen klaren Kontrastpunkt setzt zu den Geräten anderer Hersteller im Hochpreis-Segment.

Getestet von uns:

Blendtec Mixer

Blendtec

Bekannt wurde das amerikanische Unternehmen Blendtec bei vielen durch die populären Marketing-Videos, in denen unter anderem Golfbälle, ein iPhone, ein iPad sowie ein Besenstil vom Blendtec-Mixer zerkleinert wurden. Natürlich macht das Eindruck und auch bei bestimmungsgemäßem Einsatz, nämlich als Smoothie Maker und Standmixer, machen die Blendtec-Geräte eine sehr gute Figur.

Getestet von uns:

Neben den alteingesessenen Standmixer-Experten sind auch andere bekannte Unternehmen und Hersteller von Küchen-Elektronik in den Mixer-Markt eingestiegen, wie WMF, Russell Hobbs, Philips, Bosch, AEG und viele andere. Für welchen Hersteller und welche Mixer Sie sich entscheiden, hängt von den oben genannten Faktoren und dem Gesamtpaket ab.

Smoothie Tipps, Anleitungen und Rezepte

Wildkräuter Lexikon für Smoothies

Smoothie-Wildkräuter-Lexikon

Wir sind große Fans von Wildkräutern, der ultimativen Power-Zutat für den grünen Smoothie. In unserem Wildkräuter-Lexikon sammeln wir Kräuter, die Sie für Ihren Smoothie verwenden können – mit schon weit über 50 Einträgen. (Zum Wildkräuter-Lexikon)

Smoothies in der Wiese

Ihre Fragen über Smoothies

Wie bereite ich meinen Smoothie zu, welchen Mixer brauche ich und wie lange ist er haltbar? Welches Blattgrün ist geeignet und was hat im Smoothie nichts zu suchen? Auf unserer Seite sammeln wir die brennendsten Smoothie-Fragen und unsere Antworten. (weiterlesen)

Smoothie Rezepte

Smoothie Rezepte

Klasse statt Masse: Wir stellen Ihnen unsere Lieblings-Smoothie-Rezepte für Ihren Smoothie-Genuss vor – da ist bestimmt für jeden Geschmack und Smoothie Maker Geldbeutel etwas dabei. Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen! (weiterlesen)

Ich mag auch keine nervigen Newsletter!

Aber dieser hier ist anders! Im kostenlosen Smoothie-Mixer.de Newsletter erhalten Sie Neuigkeiten, Tipps und Empfehlungen zu Smoothies und Mixern. Jetzt anmelden!

Ihre e-mail-Adresse wird nicht weitergegeben und Sie können sich jederzeit wieder abmelden