Welcher Vitamix ist der beste für mich?

Welchen Vitamix kaufen?

Update (August 2017): Vom Vitamix TNC 5200 gibt es jetzt eine Sonderedition, die sich Vitamix Creations nennt (der Link führt zum Testbericht). Die Geräte sind technisch identisch, es gibt Abweichungen im Design (inkl. Farben) sowie der Garantie. Der Creations ist meiner Meinung nach derzeit eine besonders gute Gelegenheit für die Anschaffung eines Vitamix! Vitamix Creations Testbericht und Angebot


Das Angebot an Mixern vom Marktführer Vitamix ist groß – aber welcher ist der richtige für mich? Auf dieser Seite zeige ich Ihnen im Vitamix Vergleich die Stärken und Schwächen jedes Gerätes auf und helfe Ihnen bei der Entscheidung, welcher Vitamix Mixer der beste für Sie ist.

Welcher Vitamix ist der richtige? Inhalt:

Auf einen Blick:

Wer es eilig hat, dem empfehle ich die folgende Liste und die Zusammenfassung ganz am Ende der Seite.

Welcher Vitamix ist der beste Mixer für mich?

Die Frage, die immer wieder auftritt, wenn man sich mit Profimixern beschäftigt und schließlich auf die Firma Vitamix stößt: Welcher Vitamix ist der beste für mich, welchen soll ich kaufen? Um eine vernünftige Entscheidung zu treffen, die man auch im Nachhinein nicht bereut, muss man sich erstmal vorab Gedanken machen:

  • Welche Eigenschaften und Funktionen sind mir wichtig?
  • Wie hoch sind meine Ansprüche an Bedienung und Mixergebnis?
  • Wie sieht mein Nutzungsverhalten aus?

Um Ihnen ein schnelles Ergebnis zu liefern, werden wir im Folgenden bei den wichtigsten Entscheidungskriterien ausschließlich detailliert auf die Unterschiede der verschiedenen Vitamix Mixer eingehen. Die Gemeinsamkeiten listen wir hier nur in aller Kürze auf, um Sie nicht mit zu vielen Daten und  Informationen zu verwirren. Unser Anliegen ist nicht, Ihnen die Vorzüge der Vitamix Mixer gegenüber Ihrer Konkurrenz zu demonstrieren, sondern alleine um die Frage: Welcher Vitamix ist der beste Mixer für mich?

Gemeinsamkeiten von Vitamix TNC 5200, Vitamix S30, Vitamix Pro 300, Vitamix Pro 500 und Vitamix Pro 750

  • Hochwertige Verarbeitung
  • 7 Jahre Garantie auf alle (!) Teile
  • BPA-freie Mixbecher aus Tritan
  • 4-fach Edelstahlmesser

Die wichtigsten Kriterien beim Kauf eines Vitamix Mixers

Um den besten Vitamix-Mixer zu finden, muss man die Unterschiede der einzelnen Mixer in den wichtigsten Kaufkriterien eines Mixer analysieren. Die folgenden Punkte haben dabei die größte Relevanz:

  • Preis
  • Leistung
  • Bedienung / Funktionen
  • Höhe / Aufbau
  • Lautstärke

Welcher Vitamix ist der günstigste Mixer?

Haben Sie nur ein bestimmtes Budget zur Verfügung oder möchten nur einen Maximalbetrag X  für einen Vitamix Hochleistungsmixer oder Profi-Mixer ausgeben, kann sich die Frage nach dem für Sie besten Vitamix-Mixer eventuell schon schnell klären lassen. Der günstigste Vitamix ist der Vitamix S30 für den Preis von ca. 399 Euro. Dieser Vitamix Mixer gehört allerdings der Kategorie der Hochleistungsmixer an. Sind Sie auf der Suche nach dem günstigsten Vitamix Mixer aus dem Profibereich, dann ist das der Vitamix TNC 5200.

Vitamix Mixer Vergleich – der günstigste Mixer (Stand August 2017)

RankingVitamix MixerPreis
1.Vitamix S30ca. 399 Euro
1.VItamix Creationsca. 399 EUR
2.Vitamix TNC 5200ca. 549 Euro
3.Vitamix Pro 300ca. 599 Euro
4.Vitamix Pro 500ca. 799 Euro
5.Vitamix Pro 750ca. 899 Euro

Welcher Vitamix ist der leistungsstärkste Mixer?

Vitamix Messereinheit

Auf die inneren Werte kommt es an: Welcher Vitamix hat die meiste Power?

Ein leistungsstarker Mixer bietet die Grundvoraussetzung für höchste Mixqualität, denn schließlich wollen wir als Mixergebnis nicht nur den feinsten, cremigsten und leckersten Smoothie erhalten, sondern auch unter gesundheitlichen Aspekten das Optimum für unsere Gesundheit erzielen. Die Leistung aus Wattzahlen, Umdrehungen pro Minute und Messerdrehgeschwindigkeiten muss im Zusammenspiel mit den Messern und der Mixbecherdesign also möglichst hoch sein.

Die beiden Mixer Vitamix Pro 300 und Pro 750 teilen sich den Platz an der Sonne als leistungsstärkste Vitamix-Mixer.  Beide sind mit einem identischen 2,2-PS starken Motor ausgestattet und erzielen damit die höchste Leistung (1.200 – 1.400 Watt). Dabei erreichen ihre 4-fach HCS-Edelstahlmesser Drehgeschwindigkeiten von bis zu 434 km/h.

Darauf folgen die Modelle Vitamix Pro 500 und Vitamix TNC 5200 mit einem jeweils identischen 2,0-PS starken Motor, der auf 1000-1200 Watt Leistung kommt. Die Messerdrehgeschwindigkeit kann hier bis 398 km/h betragen.

Auf dem 5. Platz landet der Personal Blender Vitamix S30 mit deutlich weniger PS, „nur“ 800-950 Watt und ergo auch einer vergleichsweise deutlich niedrigeren Leistung.

Vitamix Mixer Vergleich – der leistungsstärkste Mixer

RankingVitamix MixerPSWatt
1.Vitamix Pro 3002,2 PS Motor1200-1400 Watt
1.Vitamix Pro 7502,2 PS Motor1200-1400 Watt
3.Vitamix TNC 5200 / Vitamix Creations2,0 PS Motor1000-1200 Watt
3.Vitamix Pro 5002,0 PS Motor1000-1200 Watt
5.Vitamix S30 1,0 PS Motor800-950 Watt

Die Bedienung der Vitamix Mixer

Bei diesem Kriterium geht es weniger um ein Qualitätsurteil wie gut oder schlecht, sondern eher um die Wünsche und Vorstellungen des Anwenders – kurzum eine Typfrage. Bei der Bedienung eines Vitamix Mixers unterscheiden wir zum einen, ob automatische Programme und / oder eine variable Geschwindigkeitsregulierung vorhanden sind, welche extra Funktionen mit dem jeweiligen Mixer ausgeübt werden können und wie praktisch das Bedienfeld aufgebaut ist.

Automatische Programme

Auch das Vorhandensein automatischer Programme kann die Entscheidung beim Kauf eines Vitamix Mixers beeinflussen.  Automatische Programme bedeuten nichts anderes, als dass der Anwender vor dem Mixvorgang durch Betätigung des Drehrades im Bedienfeld ein passendes Programm auswählen kann, bei dem die Laufzeit und Geschwindigkeit für optimale Ergebnisse bereits voreingestellt ist. Das bedeutet, dass Sie theoretisch während des Mixens sogar den Raum verlassen und parallel andere Tätigkeiten ausüben können, während der Profi-Mixer ihr Gericht zubereitet. Diese Technologie wird auch als „smart blending“ bezeichnet.

Ausgestattet mit automatischen Programmen sind lediglich der Vitamix Pro 500 und der Vitamix Pro 750. Die Modelle Vitamix S30, Vitamix TNC 5200 und Vitamix Pro 300 besitzen keine Automatik-Programme.

Beim Vitamix Pro 500 stehen Ihnen die folgenden drei Programme zur Verfügung:

  • Smoothie-Programm: In 45 Sek. cremige Smoothies, Dressings und Soßen
  • Eis-Programm: In nur 60 Sek. Eiskreationen und Sorbets
  • Suppen-Programm: In nur 4,5 Min. heiße Suppen, heiße Soßen, heiße Fondues, heiße Schokoladen.

Der Vitamix Pro 750 ist im Vergleich zum Vitamix Pro 500 noch fortgeschrittener aufgestellt und kann sogar mit insgesamt 5 Programmen dienen:

Vitamix pro 750 Sockel und Bedienung

Die Bedienung des VItamix Pro 750 mit Programmen

  • Vitamix Pro 750 Smoothie-Programm Smoothie-Programm: In 45 Sek. cremige grüne Smoothies, Dressings und Soßen
  • Vitamix Pro 750 Suppen-Programm Suppen-Programm: In nur 5,5 Min. heiße Suppen, Soßen, Fondues und Schokoladen
  • Vitamix Pro 750 Eis-Programm Eis-Programm: In nur 55 Sek. Eiskreationen und Sorbets
  • Vitamix Pro 750 Püree-Programm Pürier-Programm: In 60 Sek. alles zauberhaft zart püriert
  • Vitamix Pro 750 Reinigung Selbstreinigung: In 60 Sek. komplette Becher-Reinigung mit Wasser und einem Spritzer Spülmittel

Vorteile durch automatische Programme

  • Auch Anfänger oder Anwender mit nur wenig Erfahrung können sofort tiefer in die Smoothie-Materie einsteigen, da der Mixer die Geschwindigkeit und die Mixdauer bereits vorgibt.
  • Auch in anderen Anwendungsbereichen wie der Zubereitung von heißen Suppen, Desserts oder Dips kann der Benutzer mittels eines Programms auch ohne Vorkenntnisse zu perfekten Ergebnissen gelangen.
  • Anwender können den Mixer alleine und unbeaufsichtigt seiner Arbeit nachgehen lassen, während sie zwischenzeitlich andere Dinge erledigen.
  • Auch beim Umsetzen leckerer Rezeptideen vom Hersteller können bei richtiger Programmauswahl sehr schnell und einfach erstklassige Ergebnisse erzielt werden.
  • Automatische Programme erhöhen das Vertrauen in den Mixer und sorgen für eine hohe Benutzerfreundlichkeit und vor allem bequeme Anwendung.
  • Besonders sinnvoll sind die automatischen Programme bei identischer Mixgutmenge und ähnlichen Zutaten

Nachteile durch automatische Programme

  • Automatische Programme können die Flexibilität und Variantenvielfalt beim Mixen eigens kreierter Rezepte bzw. leicht geänderter vorgegebener Rezepte etwas reduzieren.
  • Bei manchen Zubereitungen ist der Anwender auf die Hilfe des Stampfers angewiesen, die in der Ausgangssituation bei automatischen Programmen nicht zu 100% vorgesehen und einberechnet ist. Der Vitamix Pro 750 kann den Einsatz des Stampfers immerhin etwas reduzieren, indem er durch das Messen des Widerstandes auf die Messer während des Mixvorgangs die Geschwindigkeit variieren kann.
  • Das Mitdenken, kreative Ausprobieren und Testen von Neuem wird etwas gebremst, da sich die Anwender zu sehr auf die Programme verlassen und ihre mögliche Eigeninitiative zurückstellen.
  • Automatische Programme machen den Vitamix Mixer teurer 😉 (Vergleich Pro 300 / Pro 750)

Variable Geschwindigkeitsregulierung

Die Alternative zu Automatik-Programmen lautet „variable Geschwindigkeitsregulierung“. Das bedeutet, dass der Anwender mittels eines Drehrades selbst entscheiden kann, mit welcher Geschwindigkeit er die Zutaten verarbeiten möchte. Diese Möglichkeit der Anwendung können alle fünf Vitamix Mixer hier im Test mit Stufen von jeweils 1-10 anbieten. Hierbei gilt es zu wissen, dass Sie die Höchstgeschwindigkeit beim Vitamix TNC 5200 allerdings nur über die Turbo-Taste, nicht über den manuellen Drehregler erreichen können. Bei den Vitamix Mixern Pro 300, Pro 500 und Pro 750 dagegen können Sie bereits mit der variablen Geschwindigkeitsregulierung die Höchstgeschwindigkeiten erreichen.

Besonders praktisch sind natürlich die Vitamix Mixer, die dem Anwender beides anbieten können. Sowohl mit einer variablen Geschwindigkeitsregulierung als auch automatischen Programmen für eine flexible Anwendung können lediglich der Vitamix Pro 500 als auch der Vitamix Pro 750 dienen.

Fazit – Automatik-Programme oder manuelle Geschwindigkeitsregulierung?

Legen Sie großen Wert auf Komfort, Einfachheit, Bequemlichkeit oder sind immer im Stress und leiden arg unter Zeitnot, so sind der Vitamix Pro 500 und Pro 750 mit Ihren komfortablen Programmen eine sehr gute Wahl. Benötigen Sie die automatischen Programme allerdings nicht zwingend, so können Sie hier ohne allzu große Beeinträchtigung in der Praxis einige Hundert Euro sparen.

Vitamix Mixer Vergleich – Bedienung

Vitamix Mixerautomatische Programmevariable Geschwindigkeitsregulierung
Vitamix Pro 750vorhandenvorhanden
Vitamix Pro 500vorhandenvorhanden
Vitamix Pro 300nicht vorhandenvorhanden
Vitamix TNC 5200 / Vitamix Creationsnicht vorhandenvorhanden
Vitamix S30nicht vorhandenvorhanden

Funktionen

Hinsichtlich Ihrer Funktionen unterscheiden sich die Vitamix Mixer zwar, allerdings nur sehr geringfügig. Sowohl der Vitamix S30, der Pro 300, der Pro 500 als auch der Pro 750 sind mit einer praktischen Pulse-Funktion ausgestattet, wobei diese geschwindigkeitsreguliert sind. Beim S30 können Sie mittels der Pulse-Funktion zum Beispiel die Geschwindigkeitsstufe 4 von 10 erreichen. Der Vitamix TNC 5200 besitzt eine „Turbo-Taste“. Diese unterscheidet sich zwar namentlich, ist rein funktionell gesehen aber gleichzusetzen mit einer Pulse-Funktion. Diese können Sie betätigen, sobald Sie das Gerät über die Ein-Aus-Taste eingeschalten haben. Eine Pulse-Funktion ist sehr nützlich und hilfreich, um während des Mixvorgangs beim Zubereiten der Zutaten Einfluss auf die Textur zu nehmen. Zudem können Sie die Pulse-Funktion während des laufenden Betriebes verwenden, um die Geschwindigkeit herunter zu regeln und ohne Spritzgefahr weitere Zutaten einzufüllen.

Vitamix Mixer Vergleich – Funktionen

Vitamix MixerPulse-Funktion
Vitamix Pro 750vorhanden
Vitamix Pro 500vorhanden
Vitamix Pro 300vorhanden
Vitamix S30vorhanden
Vitamix TNC 5200 / Vitamix Creationsvorhanden
(Anmerkung: Funktioniert hier nicht wie eine klassische Pulse-Taste, sondern schaltet eine zusätzliche Geschwindigkeitsstufe auf)

Bedienfelder und Steuerung

Vitamix ist bekannt für das einfache und intuitive Bedienkonzept, mit dem alle Vitamix Geräte ausgestattet sind. Die Elemente der Steuerung sind klar angeordnet und gut zu erreichen, die Haptik tut ihr übriges. Im folgenden schauen wir uns die Bedienfelder der Geräte näher an.

Das Bedienfeld des Vitamix S30

Vitamix S30 BedienelementDer S30 besitzt einen zentralen Drehschalter, der einerseits als Ein-Aus-Schalter genutzt wird, andererseits der variablen Geschwindigkeitsregulierung und zugleich der Ausübung der Pulse-Funktion dient.  Drehen Sie diesen Schalter nach rechts, können Sie die Geschwindigkeit einstellen (1.500-21.000 Umdrehungen), bewegen Sie diesen nach links, startet die Pulse-Funktion. Sobald Sie den Schalter nach Aktivieren der Pulse-Taste wieder loslassen, springt das Drehrad wieder in die Nullstellung zurück und die Pulse-Funktion ist beendet.

Das Bedienfeld des TNC 5200

Bedienelement VItamix TNC 5200Beim Vitamix TNC 5200 befindet sich rechts der Ein-Aus-Schalter und auf der linken Seite die sogenannte “Turbo-Taste”. Letztere können Sie wie eine Pulse-Funktion einsetzen. Zentral in der Mitte befindet sich das Drehrad für die variable Geschwindigkeitsregulierung (900-29.000 Umdrehungen).

Das Bedienfeld des Vitamix Creations (TNC 5200 Sondermodell)

Vitamix Creations BedienfeldBeim Sondermodell des Vitamix TNC ist die Farbgebung anders, die Funktionen bleiben gleich: Links der Pulse-Schalter, der kein Pulse im eigentlichen Sinne ist, sondern eher eine zusätzliche Geschwindigkeitsstufe. In der Mitte der beliebte Drehschalter für die GEschwindigkeit (einfacher gehts nicht) und rechts an/aus.

Das Bedienfeld des Pro 300

Bedienelement Vitamix Pro 300Der Vitamix Pro 300 ist klassisch  nach dem Vitamix-Schema-F aufgebaut und besitzt rechts eine Start-Stop-Taste. Das Drehrad ist in der Mitte positioniert und wird für die variable Geschwindigkeitsregulierung genutzt (1.600-23.000 Umdrehungen). Links außen sehen Sie den Schalter für die „Pulse-Funktion“ (pulst nicht im bekannten Sinne, sondern erhöht die Geschwindkeit nochmals). Der Ein-Aus-Schalter des Mixers befindet sich wie beim Vitamix Pro 750 seitlich am Motorblock. Praktisch ist die Hintergrundbeleuchtung des Displays.

Das Bedienfeld des Pro 500

Bedienelement  Vitamix Pro 500Der Ein-Aus-Schalter sitzt frontal unten am Motorblock. Auf der rechten Seite sehen wir den Start-Stop-Schalter, links ist die Pulse-Taste positioniert und zentral befindet sich das Drehrad für die Geschwindigkeitsregulierung (1.600-23.000 Umdrehungen). Mit diesem können Sie sowohl  die 3 automatischen Programme (nach links drehen) einstellen, als auch die Geschwindigkeit (nach rechts drehen) manuell und variabel einstellen.

Das Bedienfeld des Pro 750

Bedienelement Vitamix Pro 750Der Ein-Aus-Schalter sitzt hier seitlich am Motorblock. Das Bedienfeld ist dem des Pro 500 grundsätzlich sehr ähnlich. Auf der rechten Seite kann der Anwender die Start-Stop-Taste verwenden, links befindet sich die Pulse-Funktion. Zentral ist wie bei Vitamix-Mixern gewohnt das Drehrad positioniert mit insgesamt 5 automatischen Programmen (nach links drehen) und einer variablen Geschwindigkeitsregulierung (nach rechts drehen, 1.600-23.000 Umdrehungen). Zudem verfügt auch der Pro 750 über eine Hintergrundbeleuchtung.

Sie sehen, dass die Unterschiede der Vitamix Bedienfelder wirklich nur marginal sind und daher Ihre Kaufentscheidung kaum beeinflussen sollte. Der folgende Punkt allerdings sollte nicht unterschätzt und daher aufmerksam studiert werden.

Welcher Vitamix hat die niedrigste Bauweise?

Im Mittelpunkt steht bei diesem Kriterium in erster Linie die Höhe der jeweiligen Vitamix Mixer, denn in der Breite und Tiefe unterscheiden sie sich kaum. Die Höhe kann aus räumlichen oder auch ästhetischen Gründen (Design) eine große Rolle spielen. Die meisten Hochleistungs-und Profi-Mixer Mixer an sich sind fast durch die Bank sehr groß und klobig, weshalb hier mancher Zentimeter schon darüber entscheiden kann, ob der Mixer in die Küche bzw. die Küchenzeile passt oder aufgrund seiner Größe zu viel Platz auf der Ablage oder dem Küchentisch raubt.

Der niedrigste Vitamix Mixer ist der Vitamix S30 mit einer Höhe von 39,4 cm. Das ist nicht sonderlich überraschend, denn bei dem S30 handelt es sich bekanntlich um einen handlicheren Personal Blender, der mit deutlich kleineren Mixbechern (0,6 Liter und 1,2 Liter Fassungsvermögen) ausgestattet ist. Im Vergleich dazu werden alle anderen Vitamix-Mixer mit einem 2,0 Liter Mixbecher ausgeliefert.  Der niedrige Vitamix S30 mag sicherlich ausgesprochen praktisch für die Unterbringung in der Küche sein, jedoch sollte das Mixverhalten des Anwenders auch in Einklang mit diesen Mixbechergrößen stehen. Sprich, werden in erster Linie sehr geringe Mixgutmengen bis zu maximal 1,2 Liter verarbeitet, so ist der S30 ist passende Wahl. Möchten Sie größere Mengen mixen, sollten Sie sich einen „klassischen“ Vitamix Mixer anchaffen.

Hinter dem Vitamix S30 folgen rein größentechnisch die neuen Modelle Vitamix Pro 300 und Vitamix Pro 750 mit einer Gesamthöhe von 44 cm. Bei beiden Modellen hat der Hersteller auf einen jeweils identischen niedrigeren, dafür aber breiteren Mixbecher geachtet, ohne dabei auf die höchste Leistung von 2,2 PS und 1200-1400 Watt verzichten zu müssen. Mit dieser Höhe soll erreicht werden, dass beide Vitamix-Geräte unter jede Küchenzeile passen. Damit die Mixqualität unter den nun deutlich breiteren Bechern nicht leidet, wurden die jeweils 4 Nassschneidemesser aus Edelstahl entsprechend verlängert. Die niedrigere Höhe kann insbesondere auch Vorteile für kleinere Leute haben, die während des Mixvorgangs noch weitere Zutaten hinzugeben möchten bzw. oft und gerne Gerichte mit Hilfe des Stampfers zubereiten.

Die höchsten Vitamix-Modelle stellen der Vitamix TNC 5200 und Pro 500 mit knapp 52 cm dar.

Vitamix Mixer Vergleich – Gesamthöhe

RankingVitamix MixerGesamthöhe
1.Vitamix S3030 cm
2.Vitamix Pro 30044 cm
2.Vitamix Pro 75044 cm
4.Vitamix TNC 5200 / Vitamix Creations52 cm
4.Vitamix Pro 50052 cm

Welcher Vitamix Mixer ist der leiseste?

Für einige Anwender mag auch die Lautstärke der Mixer eine wichtige Rolle spielen. Nicht jeder bewohnt ein eigenes Haus mit großem Grundstück und muss sich in seiner Mietwohnung mit seinen Nachbarn arrangieren und Rücksicht mit der Lautstärke nehmen. Manche Anwender arbeiten vielleicht auch im Schichtdienst und müssen daher zu eher ungewöhnlichen Zeiten Ihre gesunden und nährstoffreichen grünen Smoothies mixen.

Die zwei leisesten aller Vitamix-Mixer sind  aktuell mit Abstand der Vitamix Pro 300 und der Pro 750. Grund dafür ist, dass hier ähnlich wie bei den Gastronomiegeräten von Vitamix die Zirkulation der Luft innerhalb des Gerätes optimiert wurde. Das führt zu einer spürbaren Verringerung der Lautstärke und zu einer insgesamt angenehmeren Geräuschkulisse (weniger schrill). Die Reduzierung um zehn Dezibel ist deutlich bemerkbar, vor allem wenn man vorherige Vitamix-Modelle gewohnt ist wie beispielsweise den Vitamix Turboblend, welcher aktuell nicht mehr ausgeliefert wird. Durch die hohe Leistungsfähigkeit der beiden Kraftpakete ist der Mixvorgang in der Regel auch schneller beendet.  Die optimierte Luftzirkulation führt auch dazu, dass der Motor besser gekühlt wird. Somit sind der Vitamix Pro 300 und Pro 750 länger am Stück nutzbar, bevor der Überhitzungsschutz greift und sich das Gerät ausschaltet.

Darüber hinaus hat Vitamix beim Pro 300 und Pro 750 die Vibrationsdämpfung verbessert, so dass auch dies deutlich zu hören ist, bzw. eben nicht mehr so viel zu hören ist 😉

Auf Platz drei folgt der Vitamix S30, der aufgrund seiner niedrigeren Leistung und auch daraus resultierenden niedrigeren Lautstärke gegenüber dem Vitamix TNC 5200 und Pro 500 noch knapp die Nase vorne hat. Diese beiden landen in puncto Lautstärke schließlich auf dem gemeinsamen  4. Platz.

Vitamix Mixer Vergleich – Lautstärke

RankingVitamix Mixer mit der geringsten Lautstärke
1.Vitamix Pro 300
1.Vitamix Pro 750
3.Vitamix S30
4.Vitamix TNC 5200 / Vitamix Creations
4.Vitamix Pro 500

Zusammenfassung aller kaufrelevanter Entscheidungskriterien

Gerne fassen wir Ihnen nochmals kurz und knackig zusammen, welchen Vitamix Mixer wir Ihnen für ihre Ausgangssituation empfehlen:

Vitamix S30

Vitamix S30

Den Vitamix S30 kaufen Sie, wenn Sie

  • den günstigsten Vitamix Mixer suchen
  • den einzigen Personal Blender von Vitamix auf dem deutschen Markt suchen
  • den niedrigsten Vitamix Mixer suchen
  • größtenteils sehr geringe bis gerine Mixgutmengen und/oder oftmals unterwegs mixen (Mixer-to-go)
  • den Mixbecher auch zugleich als Trinkbecher nutzen möchten
  • den kleinsten, leichtesten und handlichsten Vitamix Mixer suchen
  • ohne automatische Programme auskommen

Hier finden Sie unseren ausführlichen Vitamix S30 Testbericht. Möchten Sie den Vitamix S30 kaufen, so empfehlen wir unseren Partner gruenesmoothies.de. Dort ist der Smoothie-Mixer sofort versandkostenfrei (Deutschland, Österreich) mit Gratis-Beigaben (Smoothie-Buch, Rezept-Buch, Starterpaket) lieferbar.


Vitamix Creations

Vitamix Creations

Den Vitamix Creations kaufen Sie, wenn Sie

  • die Gelegenheit des Sondermodells nutzen möchten um einen „Quasi-TNC“ zu kaufen
  • die besonderen Farbmodelle des Creations schätzen
  • den Vitamix Mixer mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis suchen
  • einen Vitamix mit Allrounder-Qualitäten suchen (Smoothies genauso wie zähes Mixgut und Trockenzubereitungen)
  • größtenteils geringe bis mittlere oder hohe Mixmengen verarbeiten
  • ohne automatische Programme auskommen und
  • die Garantiereduzierung (2 statt 5 Jahren, aber auf alle Teile) in Kauf nehmen.

Hier finden Sie unseren ausführlichen Vitamix Creations Testbericht. Möchten Sie den Vitamix TNC 5200 kaufen, so empfehlen wir unseren Partner gruenesmoothies.de. Dort ist der Smoothie-Mixer sofort versandkostenfrei (Deutschland, Österreich) und mit Gratis-Beigaben (Smoothie-Buch, Rezept-Buch, Starterpaket) lieferbar.


Vitamix TNC 5200

Vitamix TNC 5200

Den Vitamix TNC 5200 kaufen Sie, wenn Sie

  • den Vitamix Mixer mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis suchen
  • den altbewährtesten Vitamix-Mixer haben wollen
  • einen Vitamix mit Allrounder-Qualitäten suchen (Smoothies genauso wie zähes Mixgut und Trockenzubereitungen)
  • größtenteils geringe bis mittlere oder hohe Mixmengen verarbeiten
  • ohne automatische Programme auskommen und
  • sich mit einer Garantiezeit von 5 Jahren auf alle Teile absichern wollen.

Hier finden Sie unseren ausführlichen Vitamix TNC 5200 Testbericht. Möchten Sie den Vitamix TNC 5200 kaufen, so empfehlen wir unseren Partner gruenesmoothies.de. Dort ist der Smoothie-Mixer sofort versandkostenfrei (Deutschland, Österreich) mit Gratis-Beigaben (Smoothie-Buch, Rezept-Buch, Starterpaket) lieferbar.


Vitamix Pro 300

Vitamix Pro 300Der Profimixer Vitamix Pro 300 aus der G-Serie

Den Vitamix Pro 300 kaufen Sie, wenn Sie

  • den leistungsstärksten Vitamix Mixer suchen
  • den leisesten Vitamix Mixer suchen
  • ohne automatische Programme auskommen
  • den Vitamix Profi-Mixer mit der niedrigsten Höhe suchen (Ausnahme S30, Personal Blender)
  • den Vitamix Mixer mit dem breitesten Mixbecher suchen
  • den Vitamix Mixer mit den längsten Edelstahlmessern suchen
  • größtenteils mittlere und große Mixgutmengen verarbeiten

Hier finden Sie unseren ausführlichen Vitamix Pro 300 Testbericht. Möchten Sie den Vitamix Pro 300 kaufen, so empfehlen wir unseren Partner gruenesmoothies.de. Dort ist der Smoothie-Mixer sofort versandkostenfrei (Deutschland, Österreich) mit Gratis-Beigaben (Smoothie-Buch, Rezept-Buch, Starterpaket) lieferbar.


Vitamix Pro 500

Vitamix Pro 500Den Vitamix Pro 500 kaufen Sie, wenn Sie

  • automatische Programme anwenden möchten
  • kein ausreichendes Budget für den leistungsstärkeren, niedrigeren und leiseren Vitamix Pro 750 haben
  • größtenteils mittlere und große Mixgutmengen verarbeiten

Möchten Sie den Vitamix Pro 500 kaufen, so empfehlen wir unseren Partner gruenesmoothies.de. Dort ist der Smoothie-Mixer sofort versandkostenfrei (Deutschland, Österreich) mit Gratis-Beigaben (Smoothie-Buch, Rezept-Buch, Starterpaket) lieferbar.


Vitamix Pro 750

Vitamix Pro 750Der Vitamix Pro 750 aus der G-Serie

Den Vitamix Pro 750 kaufen Sie, wenn Sie

  • den rundum besten Vitamix Mixer suchen
  • den leistungsstärksten Vitamix Mixer suchen
  • den leisesten Vitamix Mixer suchen
  • automatische Programme anwenden möchten
  • den komfortabelsten Vitamix Mixer suchen
  • den Vitamix Profi-Mixer mit niedrigster Höhe suchen (Ausnahme S30, Personal Blender)
  • den Vitamix Mixer mit dem breitesten Mixbecher suchen
  • den Vitamix Mixer mit den längsten Edelstahlmessern suchen
  • größtenteils mittlere und große Mixgutmengen verarbeiten

Hier finden Sie unseren ausführlichen Vitamix Pro 750 Testbericht. Möchten Sie den Vitamix Pro 750 kaufen, so empfehlen wir unseren Partner gruenesmoothies.de. Dort ist der Smoothie-Mixer sofort versandkostenfrei (Deutschland, Österreich) mit Gratis-Beigaben (Smoothie-Buch, Rezept-Buch, Starterpaket) lieferbar.


Wenn Sie es bis hierhin geschafft haben, haben Sie wirklich Ausdauer bewiesen 😉 Ich hoffe, dass Sie anhand der Informationen auf dieser Seite nun die Frage nach dem besten Vitamix Mixer für sich selbst beantworten können. Für den Kauf Ihres Favoriten empfehle ich Ihnen Mixer-Shop unseres Partners gruenesmoothies.de, in dem Sie auch noch weitere Informationen erhalten.
Sollten Sie aber noch Fragen haben, scheuen Sie nicht, mir zu schreiben oder die Kommentarfunktion dieser Seite zu nutzen. Ich wünsche Ihnen auf alle Fälle schon mal viel Freude mit Ihrem neuen Vitamix-Mixer!

[starrater tpl=10]