Bianco di puro Panda Mixer Test

bianco di puro Panda Test und Erfahrungen

Update (Dezember 2016): Im Rahmen einer Sonderaktion unseres Partners GrueneSmoothies.de wurde die Geld-zurück-Garantie beim Kauf eines Bianco Panda mit dem Aktionscode 100301 auf 30 Tage erhöht. Solange können Sie den Bianco Profi-Mixer also daheim ausprobieren. Zudem erhalten Sie eine kostenlose Retap-Flasche und das Grüne Smoothies Rezept-Karten-Set!


Liebe Smoothie-Fans,

willkommen zu unserem bianco di puro Panda Test!

Der deutsche Hersteller bianco di puro erfreut uns mit einem neuen Mixer-Modell aus dem Hochleistungsbereich. Auf den ersten Blick fällt insbesondere das zentrale Drehrad auf und verspricht mit der Kombination aus Automatikprogrammen und einer manuellen Geschwindigkeitssteuerung eine vor allem einfache und dadurch besonders benutzerfreundliche Bedienung. In gewohnter Bianco-Qualität gilt ein besonderes Augenmerk natürlich wieder dem modischen Design. Wir haben in unserem Bianco-Test den neuen Mixer mit dem klangvollen Namen „Panda“ für Sie unter die Lupe genommen und schildern Ihnen dem folgenden Testbericht unsere ersten Erfahrungen mit dem Hochleistungsmixer.

Bianco di puro Panda Verpackung

Wir haben den neuen bianco di puro Panda getestet. So schaut die Originalverpackung aus.

Eigenschaften

  • Leistung
    bianco di puro Panda

    Der neue bianco di puro Mixer: Panda

    • 1400 Watt
    • 32.000 Umdrehungen pro Minute (Leerlauf)
    • Geringe Startdrehzahl von 1500 U/min
    • 220-240 Volt / 50Hz-60Hz
  • Mixbecher
    • Mixbecher solito
    • 2,0 Liter Fassungsvermögen
    • Material: Tritan
    • BPA-frei
    • Nassbehälter
    • 6 Edelstahlmesser
    • Einfüllöffnung: 6cm
    • Integrierter Dosierbecher (2oz, 3oz)
    • Stampfer mit integrierter Temperaturmessung: Modell T42M
    • Speisen bis 100° erwärmbar
  • Bedienung
    • 3 Automatikprogramme für Grüne Smoothies, Frucht-Smoothies und warme Suppen
    • Drehknopf mit 10 variablen Geschwindigkeitsstufen
    • Pulse-Funktion
    • Optional: Automatikmodus mit 2 Stufen mit dem 0,5 Liter tri-set (Mix-, Trink- und Aufbewahrungsbehälter)
  • Garantie
    • 5 Jahre auf den Motor
    • 2 Jahre auf die Teile (Mixbecher, Stampfer)
  • Sicherheit
    • Überlastschutz
    • Überhitzungsschutz
    • Sensor für Mixbehältererkennung
    • Zertifikation: TS -GS, CE, EMC, CB, LVD, CCC, PAH
  •  Maße (L x B x H)
    • 21,4 x 23,45 x 49,4 in cm
  • Gewicht
    • Ca. 5,4 kg
  • Farben
    • Weiß
  • Sonstiges
    • Bedienungsanleitung (deutsch, englisch) inkl. Rezeptideen
    • Kabellänge: 1,40m
    • 4 rutschfeste Standfüße

Design, Aufbau und Material

Natürlich spielt auch das Design bei einem Mixerkauf eine Rolle. Hier fand der Hersteller bianco di puro in der Vergangenheit mit vielen bunten und peppigen Hochleistungsmixern besondere Beachtung. Natürlich ist das Design immer reine Geschmackssache und ergo eine subjektive Entscheidung. Mir persönlich gefällt der neue Panda, weil er einerseits sehr modern und elegant ausschaut, aber andererseits nicht übertrieben peppig gestaltet ist. Er strahlt viel Ruhe und Ausgeglichenheit aus und ist zudem sehr hochwertig in puncto Material. Sein Aufbau ist klassisch und so einfach, dass er direkt nach dem Auspacken gleich in Betrieb genommen werden kann. Hier heißt es einfach nur den Mixbecher richtig auf den Motorblock zu setzen, optimalerweise gesunde und frische Zutaten in den solito-Mixbecher zu geben und schon kann das Mixen beginnen 🙂

Bedienung

Bianco di puro Panda Bedienfeld

Das einfache Bedienfeld des bianco di puro Panda

„Übersichtlich, einfacher, Panda“ könnte man fast schreiben. Alles konzentriert sich bei diesem Bianco Hochleistungsmixer auf das zentrale Bedienfeld mit dem großen Drehrad – quasi das Herzstück des Mixers. Dieses ist kinderleicht zu bedienen und regelt sowohl die 3 Automatikprogramme auf der linken Seite als auch die manuelle Geschwindigkeitssteuerung mit ihren 10 Stufen auf der rechten Seite. Mittig befindet sich ein Ein- und Aus-Schalter und zudem noch eine praktische Pulse-Taste. Letztere Funktion kann allerdings nur im Ruhestand des Mixers und nicht während des Mixvorgangs betätigt werden. Weiterhin sammelt der Mixer noch eifrig Pluspunkte durch seine intelligente Drehzahlregulierung. Diese erleichtert die Bedienung dahingehend, dass der Mixer seine Anwender hilfreich mit situativ angepasster Motorleistung und Drehzahlbewegung unterstützt, um die besten Mixergebnisse zu erhalten. Gerne gehen wir hier etwas ins Detail.

Intelligente Drehzahlregulierung / iPMS

Ebenso wie der Bianco Volto, der übrigens mit dem gleichen Motor ausgestattet ist, begeistert auch das neue Panda-Modell mit einer intelligenten Drehzahlregulierung. Auch als „intelligent Power Management System“, kurz iPMS, bezeichnet, wird dadurch die Leistung im unteren Drehzahlbereich zwischen den Stufen 1 bis 5 (1.500 bis 7.000 Umdrehungen pro Minute) gesteuert und im Bedarfsfall angepasst. Als Anwender habe ich dadurch den Nutzen, dass auch bei niedrigen Drehzahlen ausreichend Power entwickelt wird, um damit beispielsweise ein Mandelmus oder ein Schoko-Eis herzustellen. Der besondere Clou dabei ist, dass die intelligente Drehzahlregulierung einen erhöhten Widerstand im Mixbehälter wahrnehmen und daraus folgernd die Motorleistung erhöhen kann. Bis dato kannten wir diese nützliche Funktion u.a. von den Vitamix-Mixern. Der Panda ist damit neben dem Bianco Volto ein weiterer Bianco Mixer, der mit einem derart variablen und breiten Drehzahl-Spektrum von 1.500 – 32.000 Umdrehungen auftrumpfen kann. Andere bianco di puro – Modelle wie Bianco Forte, Bianco Puro oder Bianco Diver starten direkt mit einer Mindestgeschwindigkeit von 14.000 U/min. Für den Anwender selbst bringt diese Funktion, die übrigens sowohl bei einer Verwendung der Automatikprogramme als auch beim manuellen Mixen aktiv ist, enorme Vorteile mit sich:

  • Qualität: Zubereitung auch von zähen Konsistenzen möglich (Eis, Nussmus)
  • Schwierigkeit: Große und spürbare Vereinfachung bei der Zubereitung für jedermann – keine manuelle Geschwindigkeitsregulierung notwendig, die u.a. teils auch Erfahrung erfordern würde
  • Zeit: Schnellere Herstellung komplexer Gerichte

Automatikprogramme

Warum legen so viele Kaufinteressenten großen Wert auf Automatikprogramme? Vorab eingestellte, automatisiert ablaufende Programme sind eigentlich nicht zwingend notwendig für das Mixen, bringen für bestimmte Anwendertypen aber dennoch einige Vorzüge mit sich. Ist einem Anwender beim Mixen Komfort, Einfachheit und Bequemlichkeit sehr wichtig oder befindet sich dieser häufig in Stresssituationen, können Automatik-Programme geradezu Gold wert sein. Denn, Automatikprogramme stellen eine der simpelsten Zubereitungsmöglichkeiten Frucht-Smoothies, grüner Smoothies, Suppen, Saucen oder u.a. auch leckere Desserts dar. Hierbei muss sich der Anwender kaum eigene Gedanken machen und was noch viel wichtiger ist auch kaum Mix-Erfahrung mitbringen. Lediglich bei der Auswahl und der Betätigung der Programme muss er richtig Handeln und schon arbeitet der Mixer von ganz alleine. Am Ende des jeweiligen Mixvorgangs schaltet sich der Mixer dann sogar von alleine ab. Laufzeit, Intensität und Geschwindigkeit sind bei automatischen Programmen bereits voreingestellt, so dass sich der Anwender während des Mixvorgangs problemlos anderen Dingen widmen kann. Diese hilfreichen Benefits durch Automatik-Programe werden auch als “smart blending” bezeichnet. Hier nochmals kurz zusammengefasst, warum Ihnen die selbstständigen Programme helfen können:

  • Einfache Zubereitung
  • Verringerung des eigenen Arbeitsaufwandes
  • Bequeme und sichere Herstellung leckerer und gesunder Gerichte
  • Zeit-Gewinnung: Der Mixer arbeitet alleine, während der Anwender parallel andere Dinge erledigen kann.
  • Sehr gute Mixergebnisse
  • Idealer Einstieg für Anfänger mit nur wenig vorhandener Mix-Erfahrung

Unser Testobjekt der neue Panda vom deutschen Hersteller bianco di puro ist mit drei Automatikprogrammen ausgestattet, die wir Ihnen im Folgenden näher beschreiben.

Grüne Smoothies

Mixbecher des bianco di puro Panda

Der 2,0 Liter Mixbecher des bianco di puro Panda gefüllt mit gesunden Zutaten für einen grünen Smoothie

  • Stufe 10 für 20 Sekunden, 2 Sekunden Pause
  • Stufe 6 für 10 Sekunden, 2 Sekunden Pause
  • Stufe 10 für 40 Sekunden, 2 Sekunden Pause
  • Stufe 6 für 10 Sekunden
  • Mixdauer: 1:26 Minuten

Frucht-Smoothies

  • Stufe 10 für 8 Sekunden, 2 Sekunden Pause
  • 3 Wiederholungen
  • Mixdauer: 00:30 Minuten

Warme Suppen

  • Softstart bei Programmstart
  • Stufe 7 für 7 Sekunden
  • Stufe 10 für 3 Sekunden
  • Stufe 10 bis zum Ende des Programms

Manuelle Geschwindigkeitssteuerung

Die manuelle Geschwindigkeitsregulierung stellt eine hervorragende Alternative zu Automatikprogrammen dar. Insbesondere dann, wenn die Steuerung wie hier über ein zentrales Drehrad läuft. Die größten Vorteile liegen dabei vor allem in der Flexibilität für den Anwender, der jederzeit situationsbedingt nach Bedarf, Rezept und Zutaten individuell und manuell über die Geschwindigkeit und Dauer entscheiden kann. In unserem Bianco-Test hat sich gezeigt, dass auch der Panda derart gesteuert werden kann. Aus insgesamt 10 Stufen kann der Benutzer wählen und dabei laut Hersteller Umdrehungszahlen von bis zu 32.000 (im Leerlauf) erreichen.

Fazit: Wir fassen zusammen, dass der Panda Hochleistungsmixer viele Wünsche potentieller Käufer abdecken kann. Er kann manuell und automatisch gesteuert werden und das alles über eine der einfachsten und zugleich auch praktikabelsten Möglichkeiten – ein großes Drehrad im Zentrum des Bedienfeldes. Zwar hat der Panda im Vergleich zu anderen Bianco-Modellen lediglich drei Automatikprogramme, dennoch ist das auf diesem Preis- und Leistungsniveau völlig ausreichend.

Mixbecher

Bianco di puro Panda Messerstern

Der Messerstern des bianco di puro Panda

Der Smoothie Maker von bianco di puro wird mit einem BPA-freien Mixbehälter namens solito ausgeliefert. Sein Sitz auf dem hohen, weißen Motorblock ist definitiv gut und ausreichend, könnte allerdings noch etwas fester sein. Mit einem Fassungsvermögen von 2,0 Litern spricht der Behälter sowohl Familien als auch aktive Singles an. Der Behälter besitzt 6 hochwertige Edelstahlmesser, die erfolgreich ihren Dienst ausüben und einen Mixbecher-Deckel mit einem sehr festen Sitz und einer ausgesprochen praktikablen Handhabung. Eine überdurchschnittlich große Einfüllöffnung von knapp 6 cm ist nützlich, um während des Mixvorgangs noch weitere Zutaten hinzugeben zu können. Zudem stellt diese die Grundvoraussetzung für die Verwendung eines Stampfers dar. Hier liefert Bianco seinen Kunden mit dem passenden Stampfer T42M mit patentierter Temperaturmessung ein besonderes Highlight. Auch der integrierte Dosierbecher ist sehr kundenfreundlich gestaltet. Der solito-Mixbecher gilt zudem als sehr hitzbeständig, so dass hier Speisen bis zu 100° erwärmbar sind. Ein Pluspunkt stellt auch die Mess-Skala dar, die ein Ablesen der Füllmenge in OZ, Litern und Cups sowohl für Links- als auch für Rechtshänder problemlos ermöglicht.
Bianco di puro Panda Mixbecher-Deckel

Der Mixbecher-Deckel mit Einfüllöffnung beim Panda

Leistungsmerkmale

Der Panda-Mixer ist in seiner Preisklasse mit seinen 2,0 PS Leistung, 1.400 Watt und bis zu 32.000 Umdrehungen pro Minute (Leerlauf) aktuell eines der besten Geräte auf dem Markt. Hier kommt noch die intelligente Drehzahlregulierung positiv hinzu, die in Kombination mit den niedrigen Startdrehzahlen von 1.500 U /min dem Anwender einen hervorragenden Service bietet. Daraus ergibt sich nicht nur eine hohe Anwendungsvariabilität von grünen Smoothies mit Wildkräutern bis hin zu selbstgemachtem Mandelmus, sondern auch eine hohe Ergebnisqualität.

Mixergebnisse

Wir haben den Panda von bianco di puro ausführlich über den Zeitraum von zwei Wochen getestet und viele unterschiedliche Rezepte durchgespielt. Von Obst, Gemüse, Superfoods, gefrorenen Himbeeren bis hin zu grünen Zutaten wie Wildkräuter, Möhrengrün oder Petersilie haben wir alles in unserem Smoothie-Mixer-Test gemixt. Unsere Mix-Zutaten waren:

  • Obst, Gemüse und Exoten: U.a. Erdbeeren, Äpfel, Bananen, Orangen, Avocados, Salatgurken, Mangos, Limetten, Kiwis, Ingwer, Ananas, entsteinte Datteln, Zitronen.
  • Superfoods: U.a. Blaubeeren, Maulbeeren, Chia-Samen, Hanfsamen, Moringa, Camu Camu, Carob, Maca, Goji Beeren oder auch Quinoa.
  • Grüne Blätter / Küchenkräuter: U.a. Feldsalat, Petersilie, Kohlrabi, Spinat, Möhrengrün, Portulak
  • Wildkräuter: U.a. Vogelmiere, Brennnesseln, Schafgarbe, Löwenzahn.

Resultate:
Die Ergebnisse beim Mixen einfacher Frucht-Smoothies und einfacher und anspruchsvoller grüner Smoothies sind in dieser Preisklasse absolut beeindruckend. Fein, cremige Konsistenz und mit einem sehr hohen Geschmackswert. Sowohl Zitronen- oder Limettenschalen, gefrorene Himbeeren, faserreiche Zutaten wie Möhrengrün oder auch zähe Wildkräuter hat der Bianco-Hochleistungsmixer in hervorragender Manier klein gemixt.

Bianco di puro Panda Mixvorgang

Der Mixvorgang beim bianco di puro Panda Hochleistungsmixer

Weitere Anwendungsbereiche

Der Panda ist ein klassischer Bianco-Allrounder, mit dem Sie nicht nur grüne Smoothies mixen können, sondern diesen darüber hinaus auch als Getreidemühle, Gemüseraspel, Eismaschine oder auch als Ice-Crusher einsetzen können. Insbesondere auch die Rohkost-Freunde kommen hier auf ihre Kosten, denn der Panda wird mit einem Stampfer mit ausgesprochen praktischer, integrierter Temperaturmessung ausgeliefert. So haben Sie zu jeden Zeitpunkt die Temperatur jederzeit im Blick. Mit dem Panda können Sie leckere Saucen herstellen, Pesto, Dips, Säfte, vegane Haselnuss- oder Mandelmilch, verschiedenste Eiskreationen, Baybbrei, Seniorennahrung oder auch einfach nur gehäckseltes Gemüse für Ihren Salat mixen. Vor allem bei der Zubereitung zäher Konsistenzen hilft hier die oben erwähnte intelligente Drehzahlregulierung. Diese sorgt dafür, dass der Anwender auch bei niedrigen Startdrehzahlen ausreichend Power hat, um das Mixgut zu verarbeiten. Bei höherem Widerstand verstärkt der Motor seine Leistung, so dass die jeweilige Drehzahl gehalten werden kann. Zudem ist der Panda-Blender auch mit einem guten Luftkühlsystem ausgestattet und ermöglicht dadurch auch unter Last eine hohe Drehzahl.

Reinigung

Im Vergleich zu vielen Entsaftern oder Saftpressen ist die Reinigung eines Hochleistungsmixers geradezu ein Kinderspiel. Insbesondere bei diesem Smoothie Maker von bianco di puro, da hier der Abstand zwischen Mixbecherboden und den 6 Edelstahlmessern sehr groß ist. Zudem sind die Messer nicht überdurchschnittlich lang, so dass man hier problemlos auch die manchmal etwas kritischeren Stellen eines Blenders reinigen kann. Wie reinigt man einen Mixer am besten? Am leichtesten direkt nach dem Gebrauch. Füllen Sie den 2,0 Liter solito-Mixbecher bis zu einem Drittel mit Wasser, geben Sie einen Tropfen Spülmittel hinzu (nicht mehr, ansonsten schäumt es zu sehr!), starten Sie den Hochleistungsmixer am besten über das manuelle Drehrad und lassen diesen knappe 20-30 Sekunden auf hoher Stufe laufen. Leeren Sie im Anschluss das Wasser aus, spülen nochmals mit klarem Wasser nach und schon ist der Panda in den meisten Fällen sauber.

Nach besonderen Zubereitungen wie Mandelmus, Eiscreme oder Pesto kann es vorkommen, dass Sie nochmals mit einer langen Bürste etwas nachhelfen müssen. Aber verwenden Sie bitte nie Gegenstände aus Metall, um den Inhalt des Bianco Panda zu entleeren oder zu reinigen. Das würde nur unnötig Kratzer im Tritan-Mixbecher ergeben.

Bestimmte Zutaten können übrigens zu Verfärbungen des Mixbechers führen. Dazu zählen zum Beispiel Curcuma oder rote Beete. Hier sollte die Reinigung dann etwas ausgiebiger erfolgen, wobei ein „physischer Kontakt“ wichtig ist, der die Ablagerungen an der Becher-Innenseite abträgt. Hilfreich in solchen Situationen kann eine Bürste oder ein Mikrofasertuch sein. Ein besonderer Trick speziell für Kurkuma kann übrigens auch die Sonne sein! Curcumin ist ein nicht lichtechter Farbstoff, der bei direkter Sonneneinstrahlung relativ schnell verblasst.

Sicherheit

Wenn wir zum Thema Sicherheit eines Smoothie Makers kommen, freue ich mich ehrlich gesagt immer ein wenig wenn neue bianco-Modelle an der Testreihe sind. Bei diesem Hersteller wurde bis dato die Sicherheit definitiv groß geschrieben und nicht wirklich überraschend ist auch der Bianco Panda mit einem Überhitzungsschutz, Überlastschutz und einem Mixbecher-Sensorausgestattet. Letzteres ist gleichbedeutend mit einer Kindersicherung. So kann der Hochleistungsmixer nur dann in Betrieb genommen werden, wenn vorher der jeweilige Bianco-Mixbehälter richtig aufgesetzt wurde.

Ergo sind hier – zumindest in der Theorie – wichtige Grundvoraussetzungen für lebenserhaltende und lebensverlängernde Funktionen des Blenders geschaffen. Und gerne teile wir hier noch mit, dass es sich beim Panda um ein zertifiziertes Haushaltsgerät handelt (ITS -GS, CE, EMC, CB, LVD, CCC, PAH).

Lieferumfang

Bianco di puro Panda Verpackung

So sind Mixer-Corpus und Mixbecher beim neuen Panda-Mixer eingepackt.

Wer den Bianco Panda kaufen möchte sollte vorab auch einen kurzen Blick auf den folgenden Lieferumfang werfen.

  • Mixer-Corpus
  • 2-Liter-Mixbehälter solito mit Nassschneidemessern aus BPA-freiem Tritan
  • Passender Stampfer T42M mit Temperaturmessung
  • Mixbecher-Deckel
  • Bedienungsanleitung inkl. Rezeptideen (deutsch, englisch)
  • Exklusiv für schweizer Kunden: Passender Stromadapter
  • Optional: Im Set mit Zusatzbehältern wie dem Bianco square oder flower

Garantie

Auch beim Panda-Mixer gewährt der deutsche Hersteller bianco di puro aus Köln seinen Käufern eine Herstellergarantie von 5 Jahren auf den weißen Motorblock und zwei Jahre auf den Mixbehälter solito und den T42M-Stampfer (ausgenommen der Batterie). Diese Garantiezeiten kennen Sie vielleicht schon von fast allen weiteren bianco di puro-Modellen. Lediglich der Bianco Primo nimmt hier eine Sonderrolle ein und besitzt „lediglich“ eine Garantiezeit von 2 Jahren. Beim unseren Testobjekt, dem bianco di puro Panda, liegen wir gesamtheitlich betrachtet im Bereich der Hochleistungsmixer mit den aktuellen 5 Jahren auf jeden Fall in den vorderen Regionen.

Zusammenfassung

Bianco di puro Panda mit Obst für grüne Smoothies

Mit dem bianco di puro Panda können Sie hervorragende Smoothies mixen


Wir haben den Bianco Panda getestet und möchten hier nochmals einen kurzen Überblick über alle Stärke und Schwächen verschaffen, welche uns in unserem Mixer-Test aufgefallen sind.

Pro

  • Hervorragende Mixergebnisse
  • Sehr hohe Leistungsmerkmale
  • Geringe Startdrehzahl
  • Intelligente Drehzahlregulierung / iPMS
  • Überdurchschnittlich lange Garantiezeit
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit:
    • Automatikprogramme
    • und manuelle Geschwindigkeitssteuerung
  • Übersichtlicher Aufbau
  • Einfaches Bedienfeld
  • Pulse-Funktion
  • Hochwertige Edelstahlmesser
  • Praktischer Mixbecher-Deckel mit großer Einfüllöffnung und integriertem Dosierbecher
  • Mixbecher-Griffabdeckung
  • Modernes, elegantes Design
  • Überdurchschnittliche Kabellänge
  • Gute Standsicherheit
  • Überhitzungsschutz, Überlastungsschutz, Kindersicherung
  • Mehrsprachige, ausführliche und liebevoll gestaltete Anleitung samt Rezepten: Englisch, deutsch

Contra

  • Pulse-Taste ist nur im Ruhezustand, nicht während des Mixvorgangs anwendbar
  • Sitz des Mixbechers könnte noch optimiert werden
  • Geringe Farbauswahl

bianco di puro Panda Test – Fazit

Mit dem Panda ist definitiv ein neuer Hochleistungsmixer auf den Markt gekommen, der mit zu den besten in seiner Preisklasse zählt. Er besitzt viele Gemeinsamkeiten mit dem starken Bianco Volto und überzeugt insbesondere durch seine hohen Leistungsmerkmale in Kombination mit der Funktion der intelligenten Drehzahlmessung und einer ausgesprochen hohen Benutzerfreundlichkeit. Zudem wird der Panda mit einem sehr hochwertigen Zubehör ausgeliefert und beglückt seine Käufer mit einer langen Garantiezeit. Lediglich die Farbauswahl könnte noch erweitert werden. Starke Mixergebnisse (insbesondere mit dem Square-Behälter), eine hohe Anwendungsvariabilität und eine extrem einfache Bedienung über ein zentrales Steuerrad runden das tolle Profil ab. Chapeau!

bianco di puro Panda kaufen

Ein besonderer Tipp ist unser Kooperationspartner von GrueneSmoothies.de, bei dem Sie den Bianco Panda in verschiedenen Ausführungen erhalten – zum Top-Preis und mit schneller und versandkostenfreier Lieferung (in Deutschland und Österreich).

Bianco Panda

Bianco Panda – Jetzt bestellen!

  • Neuer bianco di puro Mixer
  • In edlem weiß
  • Sofort lieferbar
  • Versandkostenfreie Lieferung (in Deutschland und Österreich)
  • 30-Tage-Geld-zurück-Garantie und kostenlose Retap-Flasche und das Grüne Smoothies Rezept-Karten-Set
  • Exklusiv für schweizer Kunden: Passender Stromadapter

gruenesmoothies.de Shop

VN:F [1.9.16_1159]
Rating: 3.0/5 (166 votes cast)
bianco di puro Panda Test und Erfahrungen, 3.0 out of 5 based on 166 ratings

Facebook Kommentare

Kommentare