VE Mix Classic

Vital Energy VE-Mix Test und Erfahrungen

Liebe Smoothie-Fans,

willkommen zu unserem Vital Energy VE-Mix Classic Test.

Lange haben wir gewartet, aber nun ist es endlich soweit. Wir durften den Hochleistungsmixer VE-Mix ausführlich in unterschiedlichsten Smoothie-Varianten vom Frucht- bis hin zu grünen Smoothies und weiteren Anwendungen testen und freuen uns darauf, Ihnen im Folgenden unsere Erfahrungen zu schildern. Zugegebenermaßen waren auch unsere Erwartungen und die Spannung aufgrund Ihrer zahlreichen Emails und Kommentare recht hoch. Ob der VE Mix hält was er verspricht? 😉

Um einen ersten Überblick über Punkte wie Leistung, Mixbecher, Bedienung, Sicherheit und Sonstiges zu erhalten, fassen wir Ihnen die Eigenschaften des Vital Energy Mixers einmal zusammen:

Eigenschaften des VE-Mix Classic

VE Mix Messer

Die Edelstahlmesser des VE Mix Classic von Vital Energy

  • Kategorie
    • Hochleistungsmixer
  • Leistung
    • Watt: 1800
    • Umdrehungen pro Minute: 33.000 im Leerlauf (laut Hersteller)
    • mindestens immer über 17.000 Umdrehungen pro Minuten unter Last (laut Hersteller)
  • Mixbecher
  • Bedienung:
    • Ein-/Aus-Schalter
    • Manuelle Geschwindigkeitssteuerung
    • Pulse-Funktion
  • Sicherheit
    • Überlastungsschutz
    • Überhitzungsschutz: Gekapselte Doppellager mit synthetischem Öl-Gemisch und einem Auslaufschutzsystem
  • Sonstiges
    • Farbe: Weiß, schwarz, silber-metallic
    • Gewicht: 5,5 kg
    • Maße (H/B/T): 50 x 20 x 23 in cm
    • Motor-Drehrichtung: Rechts
    • Bio-Chip
    • Große Stand-Auflagefläche für den Mixbecher. Aber: Keine Saugfüße

Bedienung

VE Mix Bedienung

Die einfache Bedienung des VE Mix mit manueller Geschwindigkeitssteuerung

Die Bedienung des VE Mix Classic ist reduziert auf das Wesentliche. Dadurch  ist seine Anwendung ausgesprochen einfach und klassisch, aber vor allem auch sehr effizient. Auf der linken Frontseite befindet sich ein An/Aus-Schalter, auf der rechten Seite kann die Aktivierung der Pulse-Funktion erfolgen. Im Zentrum ist der wichtige Drehregler positioniert, mit welchem man die Geschwindigkeitsstufen manuell regeln kann. Um die Zutaten nicht unnötig aufzuwirbeln, empfehlen wir einen gemächlichen Start des Mixvorgangs in niedrigen Stufen. Diese Vorgehensweise ist hier in der Praxis problemlos möglich und vom Hersteller hervorragend umgesetzt. Sie haben hier als Anwender die Möglichkeit sehr gezielt auf die jeweiligen Mixgutmengen und Konsistenzen zu reagieren und die Intensität und Dauer selbst festzulegen. Das ist insbesondere für auch andere Anwendungsbereiche neben den Smoothies wie z.B. für die Herstellung von Pesto ein großer Vorteil. Jeder Anwender, der keine Automatikprogramme für den Alltag benötigt, wird mit dieser kinderleichten Bedienung wunderbar zurechtkommen.

Leistungsmerkmale

Der Motor verfügt über ordentlich Power und erfreut mit 1800 Watt. Das Ergebnis dieser Kraft ist, dass der Mixer dadurch sehr hohe Umdrehungszahlen erreichen kann. Ob das auch für feinste und cremigste Smoothies ausreichend ist, erfahren Sie unter dem Punkt „Mixergebnisse“.

Mixbecher

VE Mix MixbecherDer VE Mix Classic kommt mit einem 2,0 Liter (jetzt auch mit 1,5 Liter erhältlich) fassenden BPA-freien Mixbecher aus Tritan. Er besitzt im Vergleich zu seinem Vorgänger „Powersmoother“ statt 4 nun 6 Edelstahlmesser. Unserer Ansicht nach ist das ein Vorteil, denn dadurch wurde der Mixer nun auch über die Smoothies hinaus variabler einsetzbar, weil er belastbarer wurde. Zudem im Lieferumfang enthalten ist ein Mixbecher-Deckel, welcher einerseits sehr gut und sicher auf dem Becher sitzt, andererseits aber auch wiederum leicht abgenommen werden kann. Die integrierte Einfüllöffnung ist sehr praktisch. Leider ist die passende Verschlusskappe hier allerdings nicht als Dosierbecher verwendbar. Der Mixbecher selbst sollte auf dem Motorblock noch weniger Spielraum haben. Hier ist unserer Meinung nach also noch Luft nach oben. Weiteren optimierungsbedarf sehen wir in der Sicherheit. So vermissen wir hier einen Mixbecher-Sensor, der als hilfreiche Kindersicherung dienen würde.

Mixergebnisse / Praxistest

Wir haben in unserem VE Mix Test mal wieder verschiedenste Rezepte versucht und haben dabei folgende Erfahrungen gesammelt. Bei Frucht- und Gemüse-Smoothies schneidet der Mixer sehr gut ab. Er hat keinerlei Probleme mit leichten, faserfreien Zutaten und stellt innerhalb kürzester Zeit leckere Smoothies her.

Grüner Smoothie im VE Mix

Grüner Smoothie im VE Mix

Etwas herausfordernder wird es bei grünen Smoothies mit Spinat oder Salat. Aber auch hier schlägt sich der Mixer hervorragend und erzielt erstklassige Ergebnisse. Bei Grünen Smoothies mit Wildkräutern spielt bekanntlich das Zusammenspiel aus Motor, Kupplung, Mixbecher und Messer die entscheidende Rolle, um auch hier glatte, feine, und cremige Smoothies zu erhalten. Der VE Mix erzielt auch hier in kurzer Zeit (30-60 Sekunden) im Bereich der Hochleistungsmixer wirklich ausgesprochen gute Ergebnisse. Vergleicht man mit Ergebnissen von Profi-Mixern, so sind diese allerdings nicht perfekt. Es fehlt uns ein Tick an Cremigkeit und Feinheit der Ergebnisse. Leichte Faserreste und kleine Stückchen sind teils noch zu schmecken. Dennoch erhalten wir in dieser Preis- und Leistungsklasse ein Ergebnis auf hohem Niveau und können von einem guten Preis-Leistungsverhältnis sprechen.

Die Pulse-Funktion hat in unserem Mixer-Test so sensibel und stark reagiert, dass der Mixer teils leichte Wanderungen unternommen hat. Das liegt vermutlich auch daran, dass der Mixer einerseits etwas leichter als einige Konkurrenzprodukte ist und zudem lediglich Standfüße, aber keine Saugfüße besitzt.

Ein großes Plus ist die stufenlose Geschwindigkeitsregelung und vor allem die langsamen ersten Stufen. Diese haben sich insbesondere bei sehr zähen Konsistenzen als sehr positiv erwiesen.

Besonderheiten des Hersteller Vital Energy

VE Mix Bio Chip

Bio-Chip für die Hexagonal-Struktur des Wassers

  • Rechtsdrehender Motor: Laut Hersteller soll durch eine Rechtsdrehung die Hexagonalstruktur des Wassers unterstützt und aufgebaut werden.
  • Bio-Chip:Beim VE Mix wurde unter dem Glas ein Bio Chip platziert, um die Wasserstruktur in hexagonalem Zustand zu halten und sämtliche unharmonische Schwingungen wie Elektrosmog, chemische Belastung des Mixgutes zu kompensieren.
  • HSBS (High Speed Bearing System): Der Hersteller verwendet hier gekapselte Doppellager mit synthetischem Ölgemisch und Auslaufschutzsystem um starke Erhitzungen zu vermeiden und die Lebensdauer zu verlängern.

Zusammenfassung – unsere wichtigsten Test-Ergebnisse

Vorteile VE Mix Classic

  • Gute bis sehr gute Mixergebnisse im Hochleistungsbereich (je nach Zutaten)
  • Gute Ergebnisse auch bei kleinen Mengen
  • Hohe Motorleistung
  • Hohe max. Umdrehungszahlen
  • Stufenlose Geschwindigkeit
  • Niedrige Umdrehungszahlen in den unteren Bereichen
  • Übersichtlicher Aufbau
  • Einfaches Bedienfeld
  • Mixbecher-Deckel hat einen guten Sitz, ist aber dennoch erfreulicherweise leicht abzunehmen
  • Inzwischen mit Mixbecher-Griffabdeckung
  • Pulse-Funktion
  • Langes Stromkabel

Nachteile

  • Kein Mixbecher-Sensor
  • Sitz des Mixbechers auf dem Motorblock sollte fester sein
  • Deckel der Einfüllöffnung kann nicht als Dosierbecher verwendet werden
  • Suboptimale Standsicherheit – insbesondere bei Verwendung der Pulse-Taste. Mixer wandert leicht nach rechts. Nur Stand- keine Saugfüße
  • Vergleichsweise laut(er)

Anwendungsbereiche

Gute Mixer in dieser Preis- und Leistungsklasse können geradezu als Küchen-Allrounder angesehenen werden und zaubern über die gesunden Smoothies hinaus noch zahlreiche weitere Geschmackserlebnisse. So können Sie mit dem Hochleistungsmixer von Vital Energy auch Folgendes zubereiten:

  • Vegane Milch (z.B. Haselnussmilch, etc.)
  • Pestos, Dips und Saucen
  • Leckeres Eis (z.B. Bananeneis, Pistazieneis, Erdbeereis)
  • Frozen Yoghurt
  • Saucen
  • Schokolade
  • Rohkost: Kreationen aller Art, wie stückige Salsa, italienisches Pesto, gehäckseltes Gemüse, Suppen oder Nuss- und Mandelsplitter
  • Babybrei
  • … und und und!

Reinigung

Reinigung direkt nach dem Mixen:

Der VE Mix sollte optimalerweise direkt nach dem Mixen gereinigt werden. Er besitzt zwar kein extra Reinigung-Programm, sollte aber nach ein wenig Übung oder bereits vorhandener Erfahrung des Anwenders in 1-2 Minuten wieder sauber sein. Befüllen Sie den Mixbecher mit bis zu einem Drittel mit Wasser, geben einen Spritzer Spülmittel hinzu und lassen den Mixer auf hächster Stufe für 10-15 Sekunden laufen. Etwas hartnäckigere Verschmutzungen lassen sich anschließend auch separat mit einem weichen Putzlappen gut entfernen.

Tiefenreinigung:

Bei sehr häufiger Mixer-Verwendung und insbesondere beim häufigen Mixen grüner Smoothies können auch Ablagerungen entstehen. In diesem Fall sollten Sie eine Tiefenreinigung durchführen. Hierzu empfehlen wir zum Beispiel 1 Liter kaltes Wasser und 1 Liter weißen Essig in den Mixbecher zu geben und ca. vier bis fünf Stunden einwirken zu lassen. Im Anschluss können Sie den Inhalt ausleeren und die Innenseite des Mixbechers mit einer weichen Bürste reinigen. Abschließend sollten Sie den Mixbecher nochmals ausspülen und ein letztes Mal mit klarem Wasser nachmixen. Alle paar Monate können Sie dieses Prozedere wiederholen.

Garantie

Den Käufern eines VE Mix Classic wird eine Herstellergarantie von 5 Jahren gewährt. Im Bereich der Hochleistungsmixer ist das ein sehr fairer Wert.

Lieferumfang

  • Mixer-Corpus
  • Mixbehälter plus Deckel
  • Stampfer
  • Bedienungsanleitung (ausschließlich in deutscher Sprache)

Vital Energy VE Mix Test – Fazit

Der Hersteller hat sein Ziel mit der Entwicklung und Markteinführung VE-Mix Classic derart definiert, dass sich die Anwender des Hochleistungsmixers einfach, hochwertig und bezahlbar gesund ernähren können. Hierbei spielen Vitalstoffe wie Vitamin B-Komplex und sekundäre Pflanzenstoffe beispielsweise eine große Rolle. Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Enzyme, all die Elemente sollen helfen die Leistungsfähigkeit des Menschen durch grüne Smoothies zu erhöhen. Diesem Ziel sind wir sicherlich mit diesem Mixer ein gutes Stück nähergekommen.

Kurzum, unser VE Mix Test hat ergeben, dass der Smooothie-Mixer im Bereich der Hochleistungsmixer wirklich hervorragende (Mix-) Ergebnisse erzielt. Er ist kinderleicht zu bedienen, konzentriert sich auf das Wesentliche, verzichtet auf jeglichen Schnick-Schnack und sorgt somit für ein effizientes Arbeiten. Dank seiner stufenlosen Geschwindigkeitsregelung und langsamen Drehzahlen in den unteren Bereichen ist er auch über Smoothies hinaus ein variabel einsetzbarer und damit wertvoller Küchenhelfer. Hier und da fehlt uns zwar in puncto Benutzerfreundlichkeit etwas die Liebe zum Detail (keine Kindersicherung, Spielraum des Mixbechers), dennoch ist das Preis-Leistungs-Verhältnis hier klasse! 

Besonders interessant ist der VE Mix auch für Anwender, die auf der Suche nach einem Hochleistungsmixer mit rechtsdrehendem Motor sind. 

Vital Energy kaufen

VE-MIX Classic

VE-MIX Classic – Jetzt bestellen!

  • Sofort lieferbar
  • Kostenloser Versand
  • Gratis Rezeptbuch“
  • Inkl. passender Stampfer und Anleitung

gug Shop

VN:F [1.9.16_1159]
Rating: 3.0/5 (151 votes cast)
Vital Energy VE-Mix Test und Erfahrungen, 3.0 out of 5 based on 151 ratings