WMF Kult pro Power Green Smoothie Blender Test

WMF Kult pro Power Green Smoothie Blender Test und Erfahrungen

Liebe Smoothie-Fans,

herzlich Willkommen zu unserem Test des neuen WMF-Mixers WMF Kult Pro Power Green Smoothie Blender!

Die Württembergische Metallwarenfabrik (WMF) gehört im deutschsprachigen Raum sicherlich zu einem der größten, traditionsreichsten und erfolgreichsten Anbieter von Haushaltswaren. Nun begibt sich WMF auch in das Segment der Hochleistungsmixer und präsentiert mit dem WMF Kult Pro Power Green Smoothie Blender ein echtes Kraftpaket, das wir mit großer Freude einem ausführlichen Mixer-Test unterzogen haben.

Hier finden Sie für den Einstieg schon einmal die Angaben des neuen Gerätes von WMF:

Eigenschaften

  • Leistungsmerkmale
    • 2,2 PS starker Motor
    • 1.600 Watt
    • 33.000 Umdrehungen pro Minute (Leerlauf)
  • Mixbecher
    WMF Kult pro Power Green Smoothie Blender

    Der neue WMF-Mixer: WMF Kult pro Power Green Smoothie Blender

    • 2 Liter Fassungsvermögen
    • 2x Mess-Skala für Rechts- und Linkshänder
    • Tritan
    • BPA-frei
    • 6-flügliges Messer mit WMF Perfect Technologie
    • Passender Stampfer
    • Abnehmbarer Deckel
    • Integrierter Dosierbecher (max. 40ml)
  • Bedienung
    • 3 Automatikprogramme
      • Grünen Smoothies
      • Eiscreme
      • Soßen
    • Manuelle Geschwindigkeitssteuerung
    • Pulse-Funktion
  • Sonstiges
    • Standsicherheit: Rutschfeste, gerillte Füße
    •  Sicherheit
      • Sicherheitsabschaltung
      • Mixbecher-Sensor
    • Spülmaschinengeeignet: Mixbecher, Dosierbecher, Stampfer. Anmerkung: Warum wir grundsätzlich davon abraten, einen Mixbecher in der Spülmaschine zu reinigen, lesen Sie in unseren häufig gestellten Mixer-Fragen)
    • Kabellänge 1m
    • Kabelaufwicklung
    • Maße (H x B x T): 50 x 15 x 21 in cm
    • Gewicht: 4,75 kg
    • Gehäusematerial: Cromargan®

Aufbau / Design

WMF Kult pro Power Green Smoothie Blender Aufbau

Aufbau und Design des WMF-Mixers

Der WMF Kult Pro Power Green Smoothie Standmixer ist klassisch aufgebaut und setzt sich aus einem Mixer-Corpus und einem abnehmbarem Mixbecher zusammen. Im Frontbereich des Motorblocks befindet sich das Bedienfeld, welches weiter unten noch ausführlicher von uns erklärt wird. Mit seinen 50 cm an Höhe zählt der Mixer zum mittleren Durchschnitt im Hochleistungs- und Profibereich. Messen Sie vor dem Kauf des WMF Mixers optimalerweise Ihren Küchenschrank aus, um sicherstellen zu können, dass der Hochleistungsmixer auch hinein bzw. darunter passt. Es gibt durchaus inzwischen Mixer mit vergleichsweise niedrigerer Bauhöhe wie zum Beispiel den Bianco Primo mit 42 cm oder die Vitamix-Mixer Pro 300 und Pro 750. Mit einem Gewicht von knapp 5 kg zeigt sich der Smoothie Mixer in unserem WMF Test sehr stabil und standfest. In bisher gewohnt hoher WMF-Qualität hinterlässt auch die Verarbeitung beim neuen Hochleistungsmixer einen sehr guten Eindruck. Der Mixer-Corpus ist mit verchromten Metall umfasst, zudem registrieren wir noch einige Plastikabdeckungen. Insbesondere die Schalter sind aus eher stumpfen Plastik, was den Gesamteindruck aber nicht dauerhaft stört. Die drei Programmknöpfe unten sowie ein Element am Steuerrad sind beleuchtet. Optisch wirkt der Mixer konventionell und neutral gehalten, aber auch gleichzeitig recht elegant. Im Mixbecher-Design fällt er allerdings etwas auf und unterscheidet sich hier durch seine kubische Bauweise von seinem leistungsschwächeren Vorgänger, dem WMF Kult Pro, der eine eher runde Form hat.

Bedienung

Die Bedienung des neuen WMF Hochleistungsmixers ist sehr einfach und benutzerfreundlich gestaltet. Vor allem punktet der WMF Mixer mit einer sehr übersichtlichen Anordnung der einzelnen Bedienelemente. Auf der Frontseite erkennen wir ganz links einen praktischen Ein- / Aus-Schalter. Dieser garantiert uns Sicherheit in Bezug auf die Inbetriebnahme des Smoothie-Mixers. In Kombination mit dem eingebauten Mixbecher-Sensor erhöht das die Sicherheit bei der Anwendung des Kraftpaketes, insbesondere wenn Kinder im Haus sind, enorm. Auf der rechten Seite befindet sich eine hilfreiche Pulse-Taste, die inzwischen aber auch bei jedem guten Standmixer zum Standardprogramm gehören sollte. Im Zentrum des Bedienfeldes kommt der Anwender in den Genuss einer manuellen Geschwindigkeitsregulierung mittels eines Drehrades und 3er Felder für voreingestellte Automatikprogramme. Eine durchaus begeisternde und kundenfreundliche Lösung, schließlich hat jeder Anwender des WMF Smoothie-Mixers die Möglichkeit sich für seine favorisierte Variante der Bedienung zu entscheiden.

WMF Kult pro Power Green Smoothie Blender Bedienfeld

Das übersichtliche Bedienfeld des WMF-Hochleistungsmixers

Gerne fassen wir hier kurz die Vor- und Nachteile der jeweiligen Mixer-Steuerung für Sie nochmals zusammen:

Automatikprogramme

Der WMF Kult pro Power Green Smoothie Standmixer, wie er mit vollem Produktnamen heißt, ist mit 3 automatisch voreingestellten Programmen ausgestattet.

  • Smoothies: (wechselnde Geschwindigkeiten, Mix-Dauer: 45 Sekunden)
  • Soßen: (wechselnde Geschwindigkeiten, Mix-Dauer: 30 Sekunden)
  • Ice-Cream

Sie können quasi auf Knopfdruck leckere gesunde Frucht-Smoothies mit verschiedensten Obst und Gemüse-Zutaten oder auch grüne Smoothies mit beispielsweise Salat oder Spinat mixen lassen, sie können sündhaft leckere Ice-Cream zaubern oder sich bequem eine Soße  zubereiten lassen. All das geschieht automatisch, so dass hier auch Anfänger oder Anwender mit nur geringer Erfahrung schnell und einfach gewünschte Ergebnisse erzielen können. Darüber hinaus hat der WMF-Anwender einen Zeitgewinn, da er den Mixer für eine bestimmte Dauer alleine in der Küche arbeiten lassen kann, während er zwischenzeitlich andere Dinge erledigen kann. Daher ist diese Variante der Mixer-Bedienung auch die bequemste Option.

Manuelle Geschwindigkeitsregulierung

Wiederum andere Anwender schätzen und lieben die manuelle Steuerung eines Hochleistungsmixers. Hierbei kann der Nutzer während des Mixvorgangs Einfluss auf die Zubereitung nehmen und hat somit größtmögliche Flexibilität. Insbesondere bei häufig wechselnden Zutaten oder auch zähen Konsistenten ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Auch bei anspruchsvollen grünen Smoothies mit faserreichen Zutaten wie Wildkräutern kann dies sehr hilfreich sein. Mit zunehmender Erfahrung erhöhen sich die Möglichkeiten einer situativen Zubereitung mit dem hier vorliegendem manuellen Drehrad für die Geschwindigkeitsregulierung.

Fazit zur Bedienung

Zusammenfassend kann man sagen, dass der neue WMF Hochleistungsmixer grundsätzlich mit seinen aktuellen Bedienelementen sehr gut aufgestellt ist und sowohl mit voreingestellten Automatikprogrammen als auch seiner Möglichkeit zur manuellen Geschwindigkeitssteuerung erst einmal alle Kundenwünsche abdeckt. Lediglich die Anzahl der Programme und der Anwendungsbereiche könnten zukünftig noch erweitert werden.

Mixbecher

Der WMF-Mixbecher ist mit einem sechs-flügligen Messerblock und einem Fassungsvermögen von 2,0 Liter ausgestattet und besteht aus BPA-freiem Tritan. Der Mixbehälter ist ausgesprochen kundenfreundlich. Er besitzt einen (fast zu) gut und fest sitzenden Deckel mit einer Nachfüllöffnung und einem integrierten Messbecher und wird mit einem extra Stampfer geliefert.

WMF Kult pro Power Green Smoothie Dosierbecher

Der integrierte Dosierbecher des WMF Kult Pro Power Green Smoothie Mixers

Dieser wirkt zwar nicht so hochwertig, ist aber in seiner Länge passend und damit auf jeden Fall eine Verstärkung für den Anwender. Insbesondere bei anspruchsvolleren grünen Smoothies oder auch für die Zubereitung zäher Konsistenten wie selbstgemachtem Mandelmus oder Rohkost-Kreationen aller Art, wie stückige Salsa, italienisches Pesto oder leckeres Eis. Der WMF Kult Pro Hochleistungsmixer besitzt erfreulicherweise einen Mixbecher-Sensor und kann folglich nur bei richtig aufgesetztem Behälter in Betrieb genommen werden. Ein klarer Pluspunkt für alle Anwender, denen die Sicherheit am Herzen liegt.

WMF Kult pro Power Green Smoothie Blender Messerstern

Der Messerstern im Mixbecher des WMF Kult pro Power Green Smoothie Blender

Leistung

Die Württembergische Metallwarenfabrik (WMF) hat hier definitiv ein ordentliches Kraftpaket auf den Markt gebracht, denn Leistungsmerkmale wie 1600 Watt, ein 2,2 PS starker Motor und bis zu 33.000 Umdrehungen pro Minute (im Leerlauf) sprechen eine imposante Sprache. Allerdings sind diese harten Fakten nicht automatisch die Garantie für erstklassige Mixergebnisse. Hier muss das Zusammenspiel aus Motor (-leistung), Mixbecher-Design und Messerblock stimmen. Erst dann, wenn die Power auch direkt beim Messer ankommt und dort umgesetzt werden kann, werden auch grüne Smoothies mit faserreichen Wildkräutern richtig fein und cremig und bescheren dem Anwender optimalerweise eine hohe Vitamin- und Nährstoffausbeute und auch ein Geschmackserlebnis. Ob die Mixergebnisse die hohen technischen Werte des Smoothie Mixers widerspiegeln, haben wir in ausführlichen Praxis-Tests für Sie erprobt.

WMF Kult Pro Power Green Smoothie im Test

WMF Kult pro Power Green Smoothie Blender Mixbecher

Praxis-Test: Grüner Smoothie mit dem Hochleistungsmixer von WMF

Hierbei kam uns zugute, dass im Lieferumfang das interessante Buch „Grüne Smoothies – Vitalstoff-Power aus dem Mixer“ mit zahlreichen Rezepten enthalten war, so dass wir hier ausreichend gute Smoothie-Rezepte in leicht veränderter Version für unsere Hochleistungsmixer-Test erhalten haben. Wichtig dabei war uns, dass der WMF Mixer mit verschiedensten Zutaten in Kontakt kommt und unterschiedliche Schwierigkeitsgrade meistern musste. Von einfachen Obst- und Gemüse-Zutaten über Beeren- und Granatapfelkerne bis hin zu zähen Wildkräutern oder faserreichem Möhrengrün haben wir alles gemixt. Besonders gelegen kamen uns in der kalten Jahreszeit die wärmenden Winter-Smoothies, wie zum Beispiel:

Winter-Smoothie mit Grünkohl

  • 2 Grünkohlblätter
  • 1 Hand voll Spinat
  • 2 Granatäpfel
  • 8 getrockente Feigen
  • 2 Äpfel
  • 1/4 Limette
  • Wasser

Grüner Smoothie mit Feldsalat 

  • 2 Handvoll Feldsalat
  • 1 Grapefruit geschält
  • 2 süße Äpfel
  • 1 Stück Ingwer (ca. 2 cm)
  • 1 Esslöffel Mandelmus
  • Wasser

Grüner Smoothie mit Wildkräutern

  • 1/2 Ananas
  • 1/2 Bio-Zitrone, mit Schale
  • 1 Banane
  • 1 Dattel
  • 1 Hand voll Brennnessel
  • Eiswürfel

Frucht-Smoothie mit gefrorenen Himbeeren

  • 1/2 Ananas
  • 1 dünne Scheibe Bio-Zitrone, mit Schale
  • 1 Banane
  • 1 Orange
  • 1/2 Hand voll gefrorene Himbeeren
  • Wasser

… und viele weitere Smoothie-Rezepte.

Mixergebnisse des Green Smoothie Blender von WMF

Grundsätzlich gelingen mit dem WMF-Mixer sowohl Rezepte mit kleinen als auch mit großen Mixgutmengen. Die Mixergebnisse sind dabei von hoher Qualität und insbesondere im Bereich der Hochleistungsmixer fein und cremig. Der WMF Green Smoothie Blender erledigt seine Aufgaben sehr ordentlich und kann unterschiedlichste Zutaten schnell und gut verarbeiten. Faserreiche Wildkräuter und Beerenkerne werden zwar nicht 100% fein gemixt, jedoch ist das bereits Jammern auf wirklich sehr hohem Niveau.

Vorteile und Nachteile auf einen Blick

Aufgrund der zahlreichen Informationen möchten wir Ihnen hier nochmals auf einen Blick unsere Mixer-Test-Erfahrungen mit dem WMF Kult Pro Power Green Smoothie Blender zusammenfassen:

Pro

  • Sehr gute Mixergebnisse im Hochleistungsbereich
  • Gut geeignet für kleine und große Mixgut-Mengen
  • Gut geeignet für grüne Smoothies
  • Hohe Leistungsmerkmale
  • Großes Fassungsvermögen
  • BPA-freier Mixbecher
  • Passender Stampfer
  • Mixbecher-Sensor (Kindersicherung)
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit
  • Mehrere Bedienoptionen (manuell, automatisch)
  • Kabelaufrollmöglichkeit
  • Angenehmer Spielraum zwischen Mixbehälter und Mixbecher-Griff
  • 2x Mess-Skala auf dem Mixbecherrand: Sowohl für Links- als auch Rechtshänder während des Einsatzes gut lesbar
  • Praktische Nachfüllöffnung mit integriertem Dosierbecher

    WMF Kult pro Power Green Smoothie Blender Deckel

    WMF-Mixbecherdeckel mit Nachfüllöffnung und integriertem Dosierbecher

Contra

  • Ein relativ hoher Startimpuls beim automatischen Smoothie-Programm schleudert das Mixgut unnötig auf
  • Hohlraum am Griff, in den durch ein kleines Loch Flüssigkeit einlaufen kann
  • Mixbecher-Deckel: Unflexibler Deckel, der anfangs schwergängig ist, bis man den Dreh raus hat. Nur gering überstehende Ecken.
  • Material des Stampfers wirkt recht günstig

Reinigung

WMF Kult pro Power Green Smoothie Blender Mixbecher mit Deckel

Einige der abgebildeten Einzelteile des WMF sind spülmaschinentauglich. Wir empfehlen allerdings die manuelle Mixer-Reinigung

Nicht nur im Bereich der Mittelklasse mit dem etablierten Kult Pro Power hat der renommierte Hersteller auf eine schnelle und einfache Reinigungsmöglichkeit des Smoothie-Mixers geachtet. Auch im Hochleistungsbereich ist die Reinigung mit ein klein wenig Erfahrung in 1-3 Minuten komplett erledigt. Wir empfehlen dabei immer die einfachste und zugleich schonendste Variante der Handreinigung. Füllen Sie den Mixbehälter bis zu einem Drittel mit warmen Wasser, geben Sie einen Spritzer Spülmittel hinzu und lassen Sie den Mixer 10-30 Sekunden auf mittlerer oder höchster Stufe arbeiten. Nach erfolgtem Spülgang können Sie das Wasser einfach wegschütten und den Mixbehälter nochmals mit klarem Wasser ausspülen. Wenn Sie direkt nach dem Mixen derart vorgehen, ist die Reinigung des WMF Hochleistungsmixers in kurzer Zeit und unkompliziert erledigt. Sollten Sie anschließend noch hartnäckigere Verschmutzungen am Mixer-Corpus selbst entdecken, so können Sie diese mit warmem Wasser und einem weichen Putzlappen auch sehr gut entfernen. Der Hersteller gibt zwar an, dass bestimmte Einzelteile wie der Mixbecher spülmaschinentauglich sind, jedoch raten wir davon ab. Erstens sollte der Anwender das Material nicht unnötig aggressiven chemischen Substanzen und hohen Temperaturen aussetzen, zum anderen mussten wir in unserem WMF-Test feststellen, dass der Mixbecher-Griff ein kleines Loch an der Unterseite aufweist. Dadurch können bei einem unkontrollierten Spülmaschinengang Verschmutzungen in den Innenteil des Griffes gelangen, die anschließend nur sehr umständlich wieder entfernt werden können. Eine Möglichkeit ist klares, sauberes Wasser durch die Öffnung an der Unterseite des Griffes einzuführen. Anschließend lassen Sie den Mixbecher über Nacht stehen, damit der Schmutz einweichen und am nächsten Tag ausnahmsweise in der Spülmaschine entfernt werden kann.

Sicherheit

WMF gilt im Haushaltsbereich als einer der erfahrensten deutschen Hersteller und beweist dies auch bei unserem Hochleistungsmixer. Funktionen wie ein Überhitzungs- oder Überlastschutz sind die Grundvoraussetzung für lebenserhaltende und lebensverlängernde Gegebenheiten. Ergo sorgt der Überhitzungsschutz dafür, dass der Motor bei einer Überlastung nicht überhitzt und rechtzeitig abgeschalten wird, so dass sich der Motor wieder abkühlen kann. Die maximale Laufzeit des WMF Mixers beträgt hier 5 Minuten. Der Überlastschutz wiederum kann den Motor beispielsweise vor Messerblockaden schützen. Das können u.a. vergessene Gegenstände im Mixbecher wie ein kleiner Löffel o.Ä. sein. Der Smoothie Mixer ist hier sehr gut aufgestellt und verfügt über beide Schutzmechanismen. Zudem besitzt der Hochleistungsmixer auch einen Mixbecher-Sensor als Kindersicherung. Das bedeutet nichts anderes, als dass der WMF Smoothie Mixer erst dann in Betrieb genommen werden kann, wenn der Mixbehälter richtig auf den Motorblock aufgesetzt wurde.

WMF Kult pro Power Green Smoothie Blender Mixbecher-Sensor

Sicherheit wird bei diesem Mixer groß geschrieben. Hier der Mixbecher-Sensor

Zusammenfassend können wir festhalten, dass sich der Hersteller hier gute und ausreichende Gedanken zum Thema Sicherheit gemacht hat und alle wichtigen Aspekte mit einem Überhitzungsschutz, einem Überlastschutz und einem Sensor für die Mixbecher-Erkennung (Kindersicherung) abdeckt.

WMF-Lieferumfang

  • Mixer-Corpus
  • 2,0-Liter-Mixbehälter aus BPA-freiem Tritan
  • Stampfer
  • Deckel mit integriertem Dosierbecher
  • Bedienungsanleitung
  • Buch „Grüne Smoothies – Vitalstoff-Power aus dem Mixer“ aus dem GU-Verlag

Unterschiede zum beliebten WMF Kult Pro (Power) aus der Mittelklasse

Der neue WMF KULT pro Power Green Smoothie Standmixer fällt in den Bereich der Hochleistungsmixer. Er erfreut mit nochmals höheren Leistungsmerkmalen und kann u.a. dadurch vergleichsweise auch feinere und cremigere Ergebnisse erzielen. Zudem gibt es auch Unterschiede im Material, in der Bedienung, in der Funktionalität und in den WMF Produkteigenschaften. Hier ein kurzer, übersichtlicher Vergleich:

Vergleichs-KriteriumWMF Kult Pro Power Green SmoothieWMF Kult Pro (Power)
Leistung in Watt16001200-1400 (power)
Umdrehungen pro Minute (Leerlauf)bis zu 33.000 bis zu 24.000
Geschwindigkeiten (Leerlauf)499 km/h275 km/h
Messerblock6 Messer4 Messer
Fassungsvermögen2,0 Liter1,8 Liter
Mixbecher – MaterialTritan (BPA-frei)Glas
Gewicht 4,75 kg 4,75 kg
Mixerhöhe 50 cm 45 cm
PreisEUR 374,00EUR 123,99

WMF Kult Pro Power Green Smoothie Blender Test – Fazit

Der neue WMF Mixer gehört eindeutig in den Hochleistungsbereich, denn das Gerät ist ein wahres Kraftpaket. In Kombination mit seinem gelungen Zusammenspiel aus Leistung, Mixbecher und Messer stellt der Hochleistungsmixer eine sinnvolle Weiterentwicklung des beliebten WMF Kult Pro Power Mittelklasse-Mixers dar. Der neue WMF Kult Pro Power Green Smoothie Blender macht seinem meines Erachtens etwas sperrigen Namen alle Ehre und gibt sich keine Blöße bei seiner Kern-Disziplin, den grünen Smoothies. Aber auch für Eiscreme und Soßen gibt es eigene Programme.
Seine Handhabung und Bedienung sind einfach und intuitiv gelöst, das Design wirkt klassisch modern und der Mixer konzentriert sich ohne großen Schnick-Schnack und technische Besonderheiten auf die wesentlichen Aufgaben. Mit dem 2-Liter-Mixbehälter hat der Mixer ordentlich Platz für alle möglichen Zubereitungen. Sein Deckel lässt sich anfangs zwar nur schwer bändigen, hat aber dadurch auch Vorteile durch seinen festen Sitz. Die überstehenden Ecken könnten etwas größer sein, aber mit der Zeit und ein wenig Erfahrung spielt sich das dann ein. Sehr lobenswert ist die doppelte Mess-Skala am Mixbecherrand. Das kommt äußerst selten vor, ist aber in Aktion dahingehend sehr hilfreich, dass die Skala sowohl von einem Links- als auch einem Rechtshänder abgelesen werden kann. Das sind zwar nur Feinheiten, zeigen aber die Liebe des Herstellers zum Detail. Dagegen gespart wurde meiner Meinung nach etwas beim Material des Stampfers. Dennoch ist dieser allein schon deshalb ein Pluspunkt, weil er einfach vorhanden ist und den Anwender hier in der Zubereitung von Frucht- oder grünen Smoothies oder auch Herstellung von zähen Konsistenzen wie Pesto oder Bananeneis hilft.

Preislich liegt der WMF im oberen Drittel des Hochleistungsmixer-Segments und erfährt deswegen in unserer Gesamtnote eine leichte Abstufung. Wer aber auf bewährte WMF-Qualität Wert legt, wird sich daran nicht stören und bestimmt zufrieden sein.

WMF Kult Pro Power Green Smoothie Standmixer kaufen

Auf der Plattform Amazon haben Sie die Möglichkeit den neuen WMF Hochleistungsmixer mit all den dort bekannten Vorteilen zu bestellen.

Facebook Kommentare

Kommentare