Das ist ein Grüner Smoothie

Was sind Grüne Smoothies?

Frisch, fruchtig und superlecker – viele sprechen heutzutage über die farbenfrohen Obst-Smoothies aus Amerika, die inzwischen auch in Deutschland äußerst beliebt sind. Wie wäre es aber zur Abwechslung mit einem grünen Smoothie?

Was sind grüne Smoothies?

Grüne Smoothies sind nicht nur farblich sondern insbesondere auch unter gesundheitlichen Aspekten eine ganz besondere Variante des Smoothies. Dabei werden grünes Blattgemüse oder sehr häufig auch Wildkräuter zusammen mit Früchten und Wasser zu einem cremigen und vitalstoffreichen Getränk gemischt. Das Mischverhältnis kann dabei individuell nach eigenen Wünschen entschieden werden – empfehlenswert sind langfristig 50% Grün und 50% Früchte (plus Wasser).  Anfänger sollten dabei den Anteil an grünen Zitaten aber langsam steigern. Das Obst verleiht dem leckeren und kalorienarmen Getränk Vitamine und einen angenehm süßen Geschmack und das Blattgrün sorgt optisch für die grüne Farbe und für zahlreiche Nährstoffe. Ein grüner Smoothie ist extrem schnell zubereitet: Einfach das Obst klein schneiden und gemeinsam mit dem Blattgrün und etwaigen weiteren Zutaten in den Smoothies Mixer geben und je nach Menge der Zutaten 30-60 Sekunden laufen lassen. Eine hervorragende Möglichkeit also für eine allgemein ausgesprochen gesunde Ernährung, zum Abnehmen und Detox, zum Entgiften und Lebensenergie in Form von Sonne tanken – auch für Gemüse- und Salat-Muffel 😉

Grün, lecker und gesund

Die Hauptrolle bei den grünen Smoothies spielt das Blattgrün. Das „Grün“ enthält viele gesundheitsfördernde, sekundäre Pflanzenstoffe, Vitamine und Mineralstoffe. Damit versorgt es unseren Körper mit allem, was er braucht. Schon lange weisen Ernährungsberater und Wissenschaftler auf den Zusammenhang zwischen Ernährung und Gesundheit hin. Frisches Obst, Gemüse und vor allem viel Blattgrün bilden die Grundlage für eine gesunde Ernährung. Allerdings schmecken die grünen Blätter oft bitter und kommen daher nur ungern auf den Speiseteller. Dabei sind die Nährstoffe in den grünen Blättern häufig in viel höherer Konzentration enthalten als im eigentlichen Gemüse. Die Blätter der Roten Bete zum Beispiel enthalten siebenmal so viel Kalzium und sechsmal so viel Vitamin C wie die Wurzel selbst. Im Blattgrün ist darüber hinaus das sogenannte Chlorophyll zu finden, das nicht nur für die grüne Farbe der Blätter sorgt, sondern obendrein stark basisch und entzündungshemmend wirkt. Auf diese Weise wird die Entgiftung des Körpers unterstützt. Durch die gesunden Zutaten im grünen Smoothie kann somit ein breites Spektrum an wichtigen Vitalstoffen für den Körper abgedeckt werden. Ein guter Mixer wie z.B. ein Hochleistungsmixer oder ein Profimixer zerkleinern die wertvollen Inhaltsstoffe in kurzer Zeit und mit hoher Qualität, wodurch sich die Verdaulichkeit und die Verfügbarkeit verbessert. Die Kombination mit Obst macht den Smoothie besonders schmackhaft und leicht bekömmlich. Lesen Sie hier auch meine Zusammenfassung zum Thema Smoothie Maker Mixer.

Was kommt in den grünen Smoothie?

Bei der Zubereitung eines grünen Smoothies sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Eigentlich kann man alles verwenden, was bekömmlich und grün ist, zum Beispiel Blätter von Kohlrabi, Radieschen, Sellerie, Karotten, Salate, Spinat, Rucola und dergleichen. Auch zahlreiche Wildkräuter wie Löwenzahn, Brennnesseln oder Giersch sind hervorragend als Zutat geeignet und gelten sogar als die Stars im grünen Smoothie. Darüber hinaus kann man auch Kräuter wie Petersilie oder Basilikum verwenden, die dem Smoothie das besondere Extra verleihen. Für eine natürliche Süße fügt man Früchte hinzu. Weitere Zutaten wie Superfoods oder Gewürze sind auch sinnvoll. Durch Hinzugeben von Wasser oder einer anderen Flüssigkeit wie Kokosnusswasser entsteht schließlich die cremige Konsistenz des Smoothies. Je nach Saison können andere Zutaten gemixt werden, die Zubereitung dieses Drinks wird also niemals langweilig.

Fazit

Grüne Smoothies sind ein ideales Getränk für gesundheitsorientierte und experimentierfreudige Menschen. Aufgrund ihrer Fülle an Vitaminen, Mineralien und sekundären Pflanzenstoffen versorgen Grüne Smoothies den Körper mit allen wichtigen Vitalstoffen und ergänzen einerseits eine bewusste Ernährung (hier ein Tipp für ein lesenswertes Blog) und können andererseits sogar ganze Mahlzeiten ersetzen. Das Getränk ist schnell gemacht, gesund und schmeckt unglaublich lecker. Ran an den Mixer! 😉

VN:F [1.9.16_1159]
Rating: 3.9/5 (15 votes cast)
Was sind Grüne Smoothies?, 3.9 out of 5 based on 15 ratings

Facebook Kommentare

Kommentare